August 19, 2019

Acai Bowl: das gesunde Frühstück mit Acai

Acai Bowl: das gesunde Frühstück mit Acai

Der Trend um die Acai Bowl scheint nicht abzuflachen. Warum auch: das süße Frühstück mit Acai ist nicht nur besonders lecker, sondern ebenfalls echt hübsch anzusehen. Die besondere Farbe erhält die vegane Frühstücks-Bowl durch eine kleine Beere namens Acai. Meist wird für die Acai-Bowl das gemahlene Pulver verwendet, aber auch die getrockneten Früchte eignen sich für zahlreiche Gerichte.
 

Knallig und süß: die Acai Bowl

 
So langsam wurde es also Zeit, dass auch ich mich an eine eigene Version der Acai Bowl herangewagt habe. Am Wochenende frühstücke ich gerne meine geliebten grünen Smoothies, aber manchmal darf es auch etwas fruchtiger sein. Wenn man mal von der Dekoration absieht (die ja total optional ist), ist die Acai-Bowl wirklich im Handumdrehen zubereitet. Rezepte, wo man quasi einfach nur alles in den Mixer werfen muss, liebe ich ja. Besonders, wenn es morgens mal schnell gehen muss, liegst du mit der Acai Bowl also nie verkehrt.
 

Der besondere Kick

 
Eine besondere Zutat in meiner Acai Bowl ist Purple Corn. Diesen habe ich netterweise von Terra Elements zum Testen zugeschickt bekommen und wollte ihn direkt mal im Smoothie ausprobieren. Purple Corn ist nichts anderes als gemahlener lila Mais. Da er genauso wie Acai durch seine tolle Farbe glänzt, passt er super zu meinem heutigen Rezept. Falls ihr diesen jedoch nicht zu Hause haben solltet, könnt ihr die Acai Bowl auch ganz einfach ohne herstellen. Ich war jedenfalls von dem irgendwie leicht süßlichen Geschmack des Maispulvers echt getan und finde, dass es meinem Smoothie einen besonderen Kick verliehen hat.
 

Acai Bowl: das gesunde Frühstück mit Acai

 
 acai bowl rezept vegan gesundes frühstück
 
Zutaten:

  • 3 Bananen
  • 1 gehäufter TL Acai
  • 1 kleiner Apfel
  • 200 g Himbeeren
  • 1 TL Purple Corn (optional)
  • 1 Prise Vanille-Pulver (ich habe das hier benutzt)

 
Für das Topping: z.B. Maulbeeren, Kokosblütenzucker, Goji-Beeren, Blaubeeren, Maca-Pulver
 
Zubereitung: Wie schon beschrieben ist die Zubereitung der Acai Bowl super einfach. Gib alle Zutaten in deinen Mixer und püriere nun alles gut durch. Fülle den Smoothie in eine Schüssel und garniere die Bowl mit den Toppings deiner Wahl. Fertig!
 

Lass es dir schmecken!
Lena <3

 

Allgemein , Fettarm , Frühstück , Glutenfrei , Ohne Soja , Ohne Zucker , Raw Food , Rezepte , Smoothies , Smoothies & Getränke , Snacks

10 thoughts on “Acai Bowl: das gesunde Frühstück mit Acai

  1. Cyra sagt:

    Sieht super lecker und interessant aus !


    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    1. Lena sagt:

      Danke dir, Cyra :)

  2. Kirschbiene sagt:

    Huhu Lena,
    ich liebe diese Farbe :-)! Hätte große Lust, diese Bowl auszuprobieren. Ist das Rezept für eine oder zwei Portionen?
    Liebe Grüße
    Bianca

    1. Lena sagt:

      Hehe dann wünsche ich dir viel Spaß dabei, Bianca :) Das Rezept ist für eine große oder zwei kleine Portionen ;)

      1. Kirschbiene sagt:

        Danke für die Info, das klingt dann eher danach, als wäre es also EINE Portion für MICH ;-).
        LG
        Bianca

        1. Lena sagt:

          Haha ich verdrücke das auch ganz gut alleine ;)

  3. andi sagt:

    Sieht unglaublich lecker aus, muss ich auch ausprobieren! :)

  4. Steffi sagt:

    Oh das klingt echt lecker, mit Acai habe ich noch nie etwas probiert, ich habe bis jetzt nur normale Smoothie Bowls gegessen. Aber ich glaube es wird Zeit :)

    LG Steffi
    http://www.alliwantiseverything.at/

    1. Lena sagt:

      Oh ja, definitiv! Das schmeckt wirklich so gut :)

Comments are closed.