July 24, 2019

Gesundes Kürbis-Eis – vegane Pumpkin Spice Ice Cream

Gesundes Kürbis-Eis – vegane Pumpkin Spice Ice Cream

Nachdem wir letzte Woche zum Glück geklärt haben, dass ihr mich weiterhin auf meiner Kürbis-Reise begleitet und ebenfalls nicht genug vom Kürbis bekommen könnt, folgt nun ein ganz besonderes Rezept: cremiges veganes Kürbis-Eis, das ganz ohne Eismaschine funktioniert. Ich weiß auch nicht, warum mich der Kürbis dieses Jahr zu so vielen Rezepten inspiriert, aber mal ehrlich, beschweren werde ich mich darüber auch nicht. Erst recht nicht, wenn die Konsequenz zahlreiche Kürbisrezepte sind, die ich hier mit euch teilen kann :)
 

Das Dessert für alle Pumpkin Spice Latte Lover

 
Es soll ja Menschen geben, die nur im Sommer Eis essen. Ich gehöre definitiv nicht dazu ;) . Ich finde, dass Eis auch im Herbst noch ein tolles Dessert sein kann. Gerade, wenn man sich dazu schön mummelig auf der Couch mit ein paar Decken einkuschelt und seinen Lieblingsfilm guckt.
 
Da wir dank der Kürbis-Brownies von letzter Woche ja schon festgestellt haben, dass Kürbis ganz hervorragend in Desserts funktioniert, kommt nun also das nächste Rezept für eine Süßspeise mit Kürbis: ein leckeres Kürbis-Eis ganz ohne Schnickschnack. Ja, es ist lecker. Und ja, es macht süchtig!
 
Aber soll ich euch mal etwas verraten? Noch besser als das Pumpkin Spice Eis alleine schmeckt es übrigens in Kombination mit den Kürbis-Brownies frisch aus dem Ofen. Ich weiß, manch einer könnte hier Panik angesichts der geballten Kürbis-Ladung kriegen, aber ich sag’s euch: die Kombi aus warmen Brownies und schmelzendem Eis dazu ist göttlich. Und für die ganz Mutigen passt auch noch ein Pumpkin Spice Latte dazu ;)
 
Für das Kürbiseis brauchst du übrigens keine Eismaschine, ich habe dafür einfach meinen Rawmix 2, den ich dir vor kurzem schon mal näher vorgestellt habe, verwendet. Wenn du die Bananen etwas antauen lässt und vielleicht noch einen Schuss Pflanzenmilch hinzufügst, dann müsste das eigentlich mit jedem Mixer oder jeder Küchenmaschine möglich sein. Mit meinem Rawmix 2 hab ich zumindest keine Probleme. Ich habe auch schon von Leuten gehört, die ihr Bananeneis mit dem Pürierstab machen. Alles natürlich auf eigene Gefahr ;)

 

[recipe title=“Veganes Kürbis-Eis – das gesunde Herbst-Dessert“ servings=“2″ time=“10 min“ difficulty=“leicht“ image=“https://healthylena.de/wp-content/uploads/2016/10/Kuerbis-eis_2.jpg“ description=““]

 
[recipe-ingredients]
Du brauchst:
 

  • 4 gefrorene Bananen
  • 3-4 EL Kürbis(-mus) (gekocht)
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Nelke
  • 1 Prise Ingwer
  • 2 EL Kokoscreme (optional)*

 

 
[/recipe-ingredients]

[recipe-directions]
Falls noch nicht geschehen, einen Kürbis entkernen, halbieren und für etwa 40 Minuten im Ofen garen. Abkühlen lassen und 3-4 EL Kürbis abnehmen, um sie für das Eis zu verwenden.

Alle Zutaten für das Eis in den Mixer oder die Küchenmaschine geben und zu einem cremigen Eis pürieren. Genießen!

*Einfach eine Dose Kokosmilch in den Kühlschrank stellen und die Creme verwenden, die sich oben absetzt).
 
 
[/recipe-directions]
[/recipe]

** Mit dem restlichen Kürbis kannst du zum Beispiel Kürbis-Risotto, Kürbis-Brownies oder Kürbis-Brot machen.

 

 

Dir gefällt das Rezept und du machst es nach? Ich würde mich freuen, wenn du deine Kreationen unter #healthylena auf Instagram oder Facebook mit uns teilst!

 
 
Veganer Kürbis-eis gesund glutunfrei fettarm kürbis-rezept

Allgemein , Desserts & Gebäck , Fettarm , Frühstück , Glutenfrei , Ohne Soja , Ohne Zucker , Rezepte , Snacks

8 thoughts on “Gesundes Kürbis-Eis – vegane Pumpkin Spice Ice Cream

  1. das ist ja wirklich eine wahnsinnig geniale Idee liebe Lena!!!
    Banana-Icecream mag ich ha sowieso total gerne, aber ich wäre doch nie auf die Idee gekommen, auch einfach Kürbispüree da mit hinein zu mixen! wirklich richtig toll und schaut auch super lecker aus :)
    mir der Kokosmilch stelle ich mir das einfach herrlich vor und könnte mir auch ein paar angeröstete Kürbiskerne als Garnitur gut vorstellen.

    wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag liebe Lena,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    1. Lena sagt:

      Vielen lieben Dank, Tina :) Das mit den angerösteten Kürbiskernen dazu ist eine ganz tolle Idee! Das werde icg unbedingt auch mal ausprobieren. Wünsche dir auch noch einen schönen Sonntag ;)

  2. Patty sagt:

    Sieht super gut aus & klingt extrem lecker. Kürbiseis habe ich bis jetzt noch nie getestet & ehrlicherweise wäre och selbst wahrscheinlich nie auf diese Idee gekommen ! Bin aber sehr gespannt es einmal selbst zu testen :)

    Liebe Grüße :)
    Measlychocolate by Patty

    1. Lena sagt:

      Super, lass es dir schmecken, Patty :)

  3. Pia sagt:

    Coole Sache ! :)))) <3…ich glaube das nehme ich mir mal für nächstes Wochenende vor. Unter der Woche habe ich leider immer sehr wenig Zeit zum kochen und backen ://…naja, dafür halt immer am we ;)….Danke für das Rezept und ich wünsche dir noch einen schönen sonntag abend! LG aus meran, Pia

    1. Lena sagt:

      Lieben Dank, Pia :) Ja, das kenne ich gut. Manchmal muss man sich dann am Wochenende einfach die Zeit für solche Vorhaben nehmen ;) Viel Spaß dir beim Ausprobieren!

  4. Wiebke sagt:

    Was für ne coole Idee. Bin grad auf der Suche für ein spannendes Dessert und da kann das Kürbis-Eis echt punkten. Liebe Grüße. Wiebke

    1. Lena sagt:

      Klasse, das freut mich, Wiebke :)

Comments are closed.