May 20, 2019

Herzhafte Tomaten Zwiebel Muffins (vegan + glutenfrei)

Herzhafte Tomaten Zwiebel Muffins (vegan + glutenfrei)

Lange Zeit hatte ich ein eher zwiespältiges Verhältnis zu herzhaften Muffins – Muffins müssen schließlich süß sein, oder? Zum Glück hat mich dieses Rezept für Tomaten Zwiebel Muffins endlich überzeugt, dass ich öfter mal zu der würzigen Variante greifen sollte.

 

Herzhafte Tomaten Zwiebel Muffins – auch glutenfrei!

 

Die herzhaften Tomaten Zwiebel Muffins eignen sich nicht nur hervorragend zum veganen Brunch, als Snack zwischendurch oder auch als schnelle Mahlzeit für unterwegs. Ich esse sie gerne pur oder bestreiche sie mit etwas selbstgemachten Hummus oder diesem Süßkartoffel-Aufstrich.
 
herzhafte Tomaten Zwiebel Muffins vegan glutenfrei gesund schnell snack
 
Wer es gerne glutenfrei mag, der kann ganz einfach Buchweizenmehl verwenden. Zusätzlich sind die veganen Muffins auch noch sojafrei und kommen (im Gegensatz zu vielen süßen Versionen ohne Zucker aus).
 
herzhafte Tomaten Zwiebel Muffins vegan glutenfrei gesund schnell snack
 
Kleiner Tipp: Du kannst die Tomaten Zwiebel Muffins auch einfach im Voraus zubereiten und dann einfrieren. So holst du dir einfach einen Muffin aus dem Gefrierschrank, wenn du ihn benötigst. Oder du isst gleich alle auf einmal, ganz wie du magst!

 

[recipe title=“Herzhafte Tomaten Zwiebel Muffins“ servings=“10″ time=“40 min“ difficulty=“leicht“ image=“https://healthylena.de/wp-content/uploads/2018/01/Tomaten_Zwiebel_Muffins_5.jpg“ description=““]

 

[recipe-ingredients]

 

Du brauchst für ca. 10 Muffins:

  • 250 g Dinkelmehl oder Buchweizenmehl* (*glutenfrei)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 EL Leinsamen + 2 EL Wasser
  • 1 EL Apfelessig
  • 150 g Apfelmark
  • 1 Handvoll getrocknete Tomaten
  • 25 g Walnüsse, gehackt
  • 3 EL Oliven (optional)
  • 120 ml Pflanzendrink nach Wahl
  • ½ Zwiebel
  • 2 EL Hefeflocken (optional)
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

 

[/recipe-ingredients]

 

[recipe-directions]

 

Die Leinsamen mit dem Wasser verrühren und für 5 Minuten quellen lassen. Mehl, Backpulver, Natron, Hefeflocken sowie die Gewürze in einer Schüssel vermengen. In einer zweiten Schüssel Apfelmark, Apfelessig und den Pflanzendrink verrühren. Zusammen mit den Leinsamen zu den trockenen Zutaten geben und zu einem homogenen Teig rühren.

Die Zwiebel schälen. Gemeinsam mit den Walnüssen, Tomaten und Oliven kleinhacken.  Zu dem Teig hinzufügen und unterrühren. Den Teig auf ca. 10 Muffin-Förmchen verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 25-30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Abkühlen lassen und genießen!

[/recipe-directions]
[/recipe]
 
 
[yop_poll id=“49″]
 
 
herzhafte Tomaten Zwiebel Muffins vegan glutenfrei gesund schnell snack

Allgemein , Fettarm , Frühstück , Glutenfrei , Hauptspeisen , Ohne Soja , Rezepte , Snacks

2 thoughts on “Herzhafte Tomaten Zwiebel Muffins (vegan + glutenfrei)

  1. Moni sagt:

    Lesen sich super… eine Kalorienangabe bei den Rezepten wäre manchmal noch hilfreich.

    1. Lena sagt:

      Vielen Dank! Auf Kalorienangaben verzichte ich bewusst. Warum kannst du hier nachlesen.

Comments are closed.