May 20, 2019

Knuspriger Tempeh – würzig mariniert – fettarm & glutenfrei

Knuspriger Tempeh – würzig mariniert – fettarm & glutenfrei

Wieso habe ich bloß so lange gewartet bis ich Tempeh eine Chance gegeben habe? Nachdem ich das folgende Rezept für knusprigen Tempeh ausprobiert habe, werde ich mich das wohl ewig fragen! Denn obwohl auch marinierter Tofu unglaublich lecker sein kann, hat dieser Tempeh meine Erwartungen noch getoppt. Egal ob zum veganen Grillen, als Burger-Topping oder für selbstgemachte Sandwiches – dieser knusprige Tempeh kommt bei mir nun ganz vielfältig zum Einsatz.
 
 knuspriger tempeh bacon vegan mariniert würzig grillen
 

Knuspriger Tempeh aus dem Ofen

 

Gleich vorweg: Einen Grill brauchst du für dieses Rezept nicht. Denn geschmacklich ist auch die Zubereitung aus dem Backofen unglaublich gut. Eventuell wird der Tempeh vom Grill ein klein wenig knuspriger, aber die Unterschiede sind da echt minimal.

 

Tempeh ist übrigens nichts anderes als ein fermentiertes Sojaprodukt. Traditionell stammt es aus Indonesien und wird dort oft mariniert oder frittiert verspeist. Der nussige Geschmack macht den Genuss von Tempeh meiner Meinung nach zu einem echten Geschmackserlebnis! Hast du Tempeh schon mal probiert? Ich war wirklich überrascht, wie gut er mir schmeckt und werde ihn jetzt bestimmt des Öfteren mal in meiner Küche einsetzen ;)
 
knuspriger tempeh bacon mariniert vegan würzig grillen
 
Übrigens wird dieser würzig marinierte Tempeh gerne auch als Bacon-Ersatz verwendet. Aber das nur so am Rande ;)
[recipe title=“Knuspriger Tempeh – würzig mariniert – fettarm & glutenfrei “ servings=“4″ time=“35 min“ difficulty=“leicht“ image=“https://healthylena.de/wp-content/uploads/2017/06/Tempeh_7.jpg“ description=““]
[recipe-ingredients]

Du brauchst:

  • 300 g Tempeh
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Mandel-, Erdnussmus oder Tahini
  • 2 EL passierte Tomaten
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Ahornsirup oder Dattelsirup
  • 1 TL Liquid Smoke oder 2 TL Barbecue-Soße oder 1 Prise Räuchersalz
  • 1 Prise Zwiebel- oder Knoblauchpulver (optional)

[/recipe-ingredients]

 

[recipe-directions]

 

Den Tempeh in dünne Scheiben schneiden. Je dünner die Scheiben sind, desto knuspriger wird der Tofu. Die restlichen Zutaten für die Marinade gemeinsam verrühren. Den Boden einer wiederverschließbaren Dose mit etwas Marinade bestreichen. Nun jeweils ein paar Scheiben Tempeh hineinlegen und mit der Marinade bestreichen. Mit den restlichen Scheiben ebenso verfahren und so den Tempeh schichten bis die Marinade aufgebraucht ist und alle Scheiben gut bedeckt sind. Den Tempeh am besten über Nacht oder mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Anschließend den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen bzw. den Grill aufheizen. Die Tempehscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für etwa 20-25 Minuten knusprig backen. Für den Grill wird der Tempeh in einem Aluförmchen gegrillt, das Wenden nicht vergessen.

Abkühlen lassen und genießen!

 

Hinweise:

Für die Süße funktioniert jedes flüssige Süßungsmittel. Liquid Smoke ist „flüssiger Rauch“, den hier* oder auch in Feinkost-Geschäften gibt (*Affiliate Link).

Tempeh gibt es in vielen Bioläden, im Reformhaus oder im Asia-Laden.

 

[/recipe-directions]
[/recipe]
 
 
Lass es dir schmecken!
 
Lena <3
 
Dir gefällt das Rezept und du machst es nach? Ich würde mich freuen, wenn du deine Kreationen unter #healthylena auf Instagram oder Facebook mit uns teilst!
 
 
knuspriger tempeh vegan bacon mariniert würzig grillen
 

Allgemein , Fettarm , Glutenfrei , Hauptspeisen , Rezepte , Snacks

2 thoughts on “Knuspriger Tempeh – würzig mariniert – fettarm & glutenfrei

  1. Manuela Sarau sagt:

    Danke dass du das Rezept mit mir geteilt hast. Ich wollte Tempeh schon lange probieren.Und jetzt hab ich ein Rezept dazu. Danke Lena

    1. Lena sagt:

      Klasse, das freut mich, Manuela :) Dann lass es dir mal schmecken!

Comments are closed.