May 20, 2019

Kokos-Dinkel-Milchreis mit Himbeeren (vegan)

Kokos-Dinkel-Milchreis mit Himbeeren (vegan)

Diejenigen, die mich kennen wissen, dass ich ein wahrer Süßschnabel bin. Wenn ich die Wahl habe zwischen einer süßen und einer deftigen Speise würde ich mich in 8 von 10 Fällen für die Süßspeise entscheiden. Daher darf es bei mir abends auch ruhig mal etwas Süßes geben wie diesen fruchtigen Kokos-Dinkel-Milchreis mit Himbeeren
 
Milchreis ist da normalerweise mein Lieblingsrezept. Da ich das Ganze aber mal ein wenig abwandeln wollte, habe ich mich diesmal für Dinkel statt Reis entschieden.
Das schmeckt nicht nur super lecker, sondern ist auch noch ziemlich gesund. Dinkel enthält sechs Mal so viele Ballaststoffe wie weißer Reis und sättigt aus diesem Grund sehr gut. Zudem ist er eine super Eisenquelle, reich an Magnesium und B-Vitaminen sowie Antioxidantien. Mehr als genug Gründe also den Reis auf dem Teller öfter mal durch eine Portion Dinkel auszutauschen.

Lass dich überraschen, wie gut das schmecken kann!

 

Fruchtiger Kokos-Dinkel-Milchreis mit Himbeeren

 
Du brauchst (für 2-3 Portionen):

  • 300g Dinkel wie Reis (gibt es mittlerweile in fast jedem Supermarkt)
  • 200g Himbeeren
  • 750ml Kokos-Reis-Drink (oder normale Kokosmilch, erhöht dann nur den Fettgehalt)
  • 2-3 EL Agavendicksaft (wer’s süßer mag, gerne mehr)
  • Vanille

 
Zubereitung: Gib den Kokos-Reis-Drink mit dem Agavendicksaft in einem Kopf zum Kochen. Füge nun den Dinkel hinzu und lass alles unter Rühren für etwa 20-25 Minuten (oder wie lange es deine Packungsanleitung empfiehlt) köcheln. Füge nun noch etwas Vanille hinzu. Jetzt kannst du den Kokos-Dinkel-Milchreis noch mit den Himbeeren garnieren. Fertig!

 

Lass es dir schmecken!
Lena <3

Möchtest du mehr Artikel dieser Art lesen und nichts verpassen?

Allgemein , Frühstück , Glutenfrei , Hauptspeisen , Ohne Soja , Ohne Zucker , Rezepte # , ,