August 19, 2019

Spargel-Smoothie mit Erdbeeren – das fruchtige Spargelrezept

Spargel-Smoothie mit Erdbeeren – das fruchtige Spargelrezept

Spargel mit Erdbeeren? Das funktioniert ausgezeichnet wie dieses spannende Spargelrezept beweist. Auch, wenn ein Spargel-Smoothie vielleicht erstmal ungewöhnlich klingt, der fruchtige Shake könnte vielleicht auch demnächst zu deinem neuen Lieblingsfrühstück werden. Da die Erdbeeren hier vorwiegend der Geschmacksträger sind, überzeugt der Smoothie durch seine feine Süße und nur eine leichte Spargel-Note.
 

Spargel mal anders: das fruchtige Spargelrezept

 
Eigentlich war ich nie so der Spargel-Fan und konnte immer nicht verstehen, warum alle sich so sehr auf die Spargel-Saison gefreut haben. Das mag wohl auch daran liegen, dass Spargel eingewickelt in Schinken mit einer dicken Hollandaise-Sauce einfach nie so mein Ding war. Dabei ist Spargel so ein tolles und nährstoffreiches Gemüse, das man unglaublich vielseitig verwenden kann.
 
Unter anderem funktioniert die Kombination mit Erdbeeren nämlich ausgezeichnet. Warum dann nicht einfach mal mit einem fruchtigen Spargel-Smoothie mit Erdbeeren  in den Tag starten?
 

Mit einem Spargel-Smoothie in den Tag starten

 
Denn, was ich lange Zeit nicht wusste: Spargel kann man sogar roh essen! Ob in Salaten oder pur der rohe Spargel schmeckt etwas kräftig und doch leicht süßlich. Wenn man diesen nun mit fruchtigen Erdbeeren mixt, kann dies für eine echte Geschmacksexplosion in Form eines Erdbeer-Spargel-Smoothies sorgen.
 
Da ich zurzeit morgens mein Schoko-Oatmeal gerne wieder gegen einen Smoothie austausche, bin ich auf der Suche nach Abwechslung gewesen. Meistens sind dann grüne Smoothies oder eine knallige Acai-Bowl meine erste Wahl. Diesmal war ich etwas kreativer und so ist ein rosa Spargel-Smoothie in meiner Frühstücks-Bowl gelandet. Auch, wenn du vielleicht noch etwas misstrauisch bist, lohnt es sich wirklich, dieses Spargelrezept einfach mal auszuprobieren.
 

[recipe title=“Spargel-Smoothie mit Erdbeeren“ servings=“2″ time=“10 min“ difficulty=“leicht“ image=““ description=““]

 
[recipe-ingredients]
 

Du brauchst:

  • 500 g Erdbeeren
  • 250 g frischer weißer Spargel
  • 1 Banane
  • 4 Datteln
  • 1 Prise Vanille
  • Toppings nach Wahl: z.B. Kokosrapeln

 
 
 
[/recipe-ingredients]

[recipe-directions]
Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Erdbeeren waschen, das Grünzeug entfernen und die Datteln entkernen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut durchpürieren. Den Spargel-Smoothie auf Gläser oder Schüsseln verteilen und mit Toppings nach Wahl garnieren.
 
 
[/recipe-directions]
[/recipe]

 

veganer spargel smoothie gesund lecker einfach

Allgemein , Fettarm , Frühstück , Glutenfrei , Ohne Soja , Ohne Zucker , Raw Food , Rezepte , Smoothies , Smoothies & Getränke , Snacks

10 thoughts on “Spargel-Smoothie mit Erdbeeren – das fruchtige Spargelrezept

  1. Tabea sagt:

    Dass man Spargel auch roh essen kann, ist mir völlig neu. Dabei liebe ich es generell, alles roh zu essen, bei dem das möglich ist. Also danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast!
    Aber mit Erdbeeren kann ich mir Spargel irgendwie einfach nicht vorstellen… da hilft wohl nur ausprobieren ;)
    Liebe Grüße

    1. Lena sagt:

      Hehe ganz genau ;) Meistens muss man sich einfach selbst vom Gegenteil überzeugen!

    2. Alexandra sagt:

      Spargel roh ist mir auch neu, wird am Wochenende ausprobiert…lächel

      Aber Spargel mit Erdbeeren ist bei mir beliebt, seit ich es mit grünem Spargel (kurz gekocht) probiert habe…sehr lecker als Salat mit einem Dressing nach Wahl.

      1. Lena sagt:

        Oh grüner Spargel mit Erdbeeren ist ebenfalls super :) Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen ;)

  2. Wow, wie cool ist das denn. Als ich das Bild gesehen habe, hätte ich gedacht das wäre ein Himbeer- oder Erdbeersmoothie. Nie im Leben wäre ich auf die Idee gekommen Spargel in den Smoothie zu machen ^^

    Ich war bisher auch nie ein Spargelfan. Dachte immer der ist so glibrig. Aber als ich letzte Woche angebratenen grünen Spargel mit Rosmarin gegessen habe, habe ich mir gleich am nächsten Tag wieder grünen Spargel gekauft :-) An den weißen traue ich mich dennoch noch nicht heran ^^

    Liebe Grüße und danke für das Rezept
    Svenja von freiveganlife

    1. Lena sagt:

      Hey Svenja,
      genauso ging es mir auch lange Zeit! Ich konnte den Hype um Spargel nie verstehen haha ;) Ich habe vor kurzem einen Salat mit grünem Spargel gegessen und der war echt unglaublich lecker. Ich glaube, dass der grüne Spargel auch besser für den Einstieg ist, da ich ihn etwas milder finde. Wenn man sich an den weißen Spargel mal herantasten möchte, dann ist dieser süße Smoothie eine tolle Wahl, da die anderen Aromen hier eher harmonieren ;)

  3. Sarina sagt:

    Also ich bin ein absoluter Spargel-Fan und esse ihn sehr gern mit gekochtem Schinken, Kartoffeln und Sauce Hollondaise – aber süß?? Daran kann ich mich spontan nicht so recht herantrauen…Und dann auch noch roh?
    Klingt für mich nach einer sehr wilden Kombi :D
    Hmmm, vielleicht probier ich ihn morgen einfach mal aus, denn die Zutaten haben wir alle da =)

  4. alina sagt:

    Wusste gar nicht, dass man Spargel roh essen kann. Der Smoothie hört sich wirklich interessant an. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
    xx
    http://alinapunkt.blogspot.de/

    1. Lena sagt:

      Lass es dir schmecken, Alina :)

Comments are closed.