June 17, 2019

Süße Puddingschnecken – fettarm & vegan

Süße Puddingschnecken – fettarm & vegan

Wer meine Zimtschnecken mag, der wird diese süßen Puddingschnecken hoffentlich ebenfalls lieben! Ich habe dir heute ein spannendes Rezept für Vanille-Puddingschnecken mitgebracht. Lass es dir schmecken!
 
vegane puddingschnecken gesund einfach schnell lecker
 

Vegane Puddingschnecken aus dem Ofen

 

Die Zubereitung für die Puddingschnecken orientiert sich stark an meinen Zimtschnecken, die ja schon einige Leser erfolgreich nachgebacken haben. Statt einer Zimtfüllung habe ich mich diesmal für selbstgemachten Vanillepudding als Füllung entschieden.

 

vegane puddingschnecken gesund einfach schnell lecker
 
Das schmeckt ebenfalls super lecker, sorgt aber für etwas Abwechslung. Die Puddingschnecken eignen sich super für unterwegs, zur Kaffeetafel oder abends zum Naschen. Ich hoffe, dir gefällt das Rezept genauso gut!

 
[recipe title=“Vegane Puddingschnecken“ servings=“8-10″ time=“40 min + Gehzeit“ difficulty=“leicht“ image=“https://healthylena.de/wp-content/uploads/2018/02/Puddingschnecken_2.jpg“ description=““]

 

[recipe-ingredients]

 

Du brauchst:

  • 350 g Dinkelmehl (Typ 603)
  • 160 ml Mandelmilch
  • 5 EL Dattelsüße oder Süßungsmittel nach Wahl
  • 1 Prise Vanille
  • ½ Würfel frische Hefe

 

 

Für die Füllung:

  • 400 ml Pflanzenmilch nach Wahl
  • ½-1 TL gemahlene Vanille
  • 3-4 EL Süßungsmittel nach Wahl
  • 3 EL Speisestärke (oder 1 Pkg. Vanille-Puddingpulver)
  • 1 Prise Salz und/oder Kurkuma

 

[/recipe-ingredients]

 

[recipe-directions]

Das Mehl in eine Rührschüssel sieben. Mandelmilch auf kleiner Stufe auf dem Herd ersitzen, so dass sie lauwarm ist. Vorsicht, sie darf nicht zu heiß sein, sonst funktioniert die Hefe nicht! Jetzt den Topf vom Herd nehmen, das Süßungsmittel unterrühren und unter Rühren die Hefe hineinbröseln. Etwa 5 Minuten warten bis die Hefe aktiviert ist und sich ein leichter Schaum an der Oberfläche bildet.

Dann die Flüssigkeit zu der Mehlmischung hinzugeben und mit dem Knethaken zu einem festen Teig kneten. Eventuell etwas mehr Mehl hinzufügen, so dass der Teig nicht zu feucht ist.

Die Schüssel mit einem Geschirrtuch bedecken und an einem warmen Ort für 40 Minuten gehen lassen.

100 ml Pflanzenmilch mit der Speisestärke anrühren. Die restliche Milch gemeinsam mit den restlichen Zutaten in einem Topf erhitzen. Sobald es anfängt zu kochen, den Topf vom Herd nehmen und die Speisestärke-Mischung unterrühren. Unter Rühren erneut aufkochen bis der Pudding fest wird.

Den Ofen auf 180 Grad Over-/Unterhitze vorheizen. Sobald der Teig fertig ist und ordentlich aufgegangen ist, ihn noch einmal mit den Händen durchkneten und auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen. Die Füllung auf den Teig streichen (eventuell bleibt etwas Pudding übrig). Den Teig von der längeren Seite aus aufrollen und anschließend mit einem scharfen Messer in gleichmäßige Scheiben schneiden. Die Schnecken auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Die Puddingschnecken für 15 bis 20 Minuten in den Ofen geben. Abkühlen lassen und genießen!

 

[/recipe-directions]
[/recipe]

 
 
[yop_poll id=“77″]
 
 
vegane puddingschnecken gesund einfach schnell lecker

Allgemein , Desserts & Gebäck , Fettarm , Frühstück , Ohne Soja , Rezepte , Snacks