September 22, 2018

(Anzeige) Monatsfavoriten Februar ’18 – Vegane Neuheiten im Test

(Anzeige) Monatsfavoriten Februar ’18 – Vegane Neuheiten im Test

Wie oft werde ich danach gefragt, auf welche Nährstoffe Veganer besonders achten sollen. In meinen heutigen Monatsfavoriten verrate ich dir, was dir dabei helfen kann, deinen täglichen Bedarf an Nahrungsergänzungsmitteln zu herauszufinden und wie dein persönliches Nährstoff-Paket von Made For_ dir den Alltag erleichtern könnte. Außerdem kannst du ganze 40% sparen!

 

Monatsfavoriten Februar

 
Monatsfavoriten februar made for vegan
 

#1 Dein persönliches Nährstoff-Paket von Made For + Spare jetzt 40%

 
Eines vorweg: Ich stehe ja auf personalisiertes Zeug. Wenn irgendwo mein Name draufsteht, freue ich mich jedes Mal wie ein Honigkuchenpferd. Nichts anders war es, als mich mein personalisiertes Nährstoff-Paket von Made For_ erreicht hat. Kleine Nährstoff-Päckchen, auf denen groß Lena steht? Alleine das Design und die Handhabung hat mich direkt angesprochen. Aber natürlich kommt es bei Nahrungsergänzungsmitteln vor allem auf die inneren Werte an. Deswegen zunächst alles auf Anfang: Welches Konzept steckt hinter dem jungen Startup Made For_ aus Berlin?
 
Der Ansatz ist mir bisher so noch nicht untergekommen, deswegen freue ich mich auch so, dir darüber zu berichten.
 
Das Prinzip ist so einfach wie genial:
 
1. Zunächst füllst du online einen Fragebogen aus, der sich um deine Ernährung, deinen Lebensstil und deine Ziele dreht. Die Beantwortung dauert nur wenige Minuten.
2. Im zweiten Schritt erhältst du die persönlichen Empfehlungen der Ernährungsexperten, die optimal auf deine Bedürfnisse abgestimmt sind.
3. Im letzten Schritt erhältst du dann jeden Monat eine Box mit deinem persönlichen Nährstoff-Mix direkt zu dir nach Hause.
 
Was mir daran besonders gefällt: Durch den Fragebogen werden individuelle Lebensstile jeweils ganz genau berücksichtigt. Die Fragen sind teils recht persönlich, aber das ist natürlich wichtig um genau herauszufinden, welcher Ansatz der richtige ist: Made for you eben! Nicht zuletzt ist auch die Handhabung super einfach. Du brauchst keine 10 Döschen mehr, sondern erhältst ein Päckchen, das alle Supplemente für dich bereitstellt.

 
Monatsfavoriten februar made for vegan
 

Meine persönlichen Erfahrungen

 
Natürlich habe ich das Konzept erst selbst getestet, bevor ich es dir empfehle: Ich habe den Fragebogen ausgefüllt und war überrascht, wie präzise letztlich der vorgeschlagene Nährstoff-Mix auf mich abgestimmt war. Zunächst muss man sich erstmal an die Routine gewöhnen, aber das geht recht schnell. Ich persönlich habe auch gemeint, positive Veränderungen zu spüren. Wie genau das nun mit den Supplementen zusammenhängt, kann ich natürlich schwer sagen. Ich habe ja auch schon vorher Vitamin B12 supplementiert, daher habe ich dies nun einfach weiter fortgeführt. Insgesamt hat mir die Handhabung aber so gefallen, dass ich es nun gerne weiter verfolgen werde. Übrigens werde alle Produkte in Deutschland geprüft und hier hergestellt. Neben klassischen Nahrungsergänzungsmitteln gibt es auch wirkungsvolle ayurvedische Kräuterextrakte, die den ganzheitlichen Ansatz vervollständigen sollen.
 

40% Rabatt für dich – So kannst du sparen!

 
Falls du das Konzept auch mal ausprobieren möchtest, dann habe ich gute Neuigkeiten. Mit dem Rabattcode HEALTHYLENA_40 kannst du ganze 40% auf deine Bestellung sparen! Das lohnt sich also definitiv. Hier geht’s zu Made For_.
 
Kleiner Disclaimer: Natürlich denke ich nicht, dass Nahrungsergänzungsmittel eine gesunde Ernährung ersetzen. Was jeder persönlich benötigt, sollte daher auch individuell abgeklärt werden. Da Veganern ja die Supplementierung von B12 empfohlen wird, konnte ich diese durch das Made For Paket direkt abdecken. Was sich für dich empfiehlt, solltest du im Zweifelsfall mit einem Ernährungsberater oder Arzt abklären.
 
Warum überhaupt Nahrungsergänzungsmittel? Das sagt Made For_:
 

„Vor Jahrzehnten war unser Essen noch viel reicher an Nährstoffen als heute. Nahrungsergänzungsmittel können dabei helfen diese Defizite auszugleichen und ihnen vorzubeugen – So tragen sie zum Erhalt Deiner Gesundheit bei.“

 
 

Was war diesen Monat noch so los?

 
monatsfavoriten februar 18 vegane neuheiten im test empfehlungen tipps
 
Meine restlichen Monatsfavoriten Februar stehen ganz im Zeichen der Getränke. Ich zeige dir, womit man meiner Meinung nach den besten Milchschaum machen kann, welches Szene-Getränk sich nicht nur für Kaffee-Fans eignet und auch für alle Teeliebhaber habe ich etwas dabei.
 

 

#2 Grüne Kaffeebohnen von THE BARN

 

Hast du schon mal etwas von grünen Kaffeebohnen gehört? Das sind ungerösteten Samen des Kaffeebaumes. Normalerweise werden die Bohnen zur Weiterverarbeitung erst geröstet und dann aufgebrüht. Da auf diesen Prozess bei den grünen Kaffeebohnen verzichtet wird, sind diese unverarbeitet und werden schon als neues Superfood bezeichnet. Die Berliner Kaffeerösterei THE BARN hat diesen Trend entdeckt und ihn mit ihrem neuen Signature Drink vereint: Aqua del Caffe Crudo. Dieser spezielle Drink besteht aus gemahlenen grünen Kaffeebohnen, Grapefruit Saft und getrockneter Nana-Minze. Klingt spannend und schmeckt auch so! Für mich als Nicht-Kaffeetrinkerin war das auf jeden Fall mal eine spannende Erfahrung. Wer auf Kaffee steht, kann den Drink einfach mal ausprobieren ;)

 

monatsfavoriten februar 18 vegane neuheiten im test empfehlungen tipps 
 

#3 Voelkel Maximum Guarana + fair to go Apfel Mango Kurkuma

 

Die leckeren Getränke von Voelkel habe ich dir ja schon an verschiedenen Stellen vorgestellt. Kein Wunder, denn mir gefallen sie unglaublich gut. Heute möchte ich besonders den Voelkel Maximum Guarana hervorheben (den du vor kurzem auf meiner Facebook Seite und bei Instagram gewinnen konntest), denn für jemanden, der gar nicht so auf Energie Drinks steht, ist er eine echte Offenbarung. Lecker frisch und nicht so eklig süß – mir gefällt er. Auch den fair to go Smoothie in der Sorte Apfel Mango Kurkuma kann ich dir ans Herz legen. Genau meine Sorte!

 

monatsfavoriten februar 18 vegane neuheiten im test empfehlungen tipps
 

#4 Kokos-Mandel Drink von Provamel

 
Ich habe eine neue Lieblings-Milch für meinen Matcha Latte oder Goldene Milch gefunden! Der Kokos-Mandel Drink von Provamel ist nicht nur geschmacklich echt lecker, er sorgt zudem auch für richtig genialen Milchschaum. So festen Schaum habe ich bisher mit keiner anderen Milch hinbekommen. Für alle Milchschaum-Fans von mir also ein echter Tipp!

 

monatsfavoriten februar 18 vegane neuheiten im test empfehlungen tipps

Bild: modem conclusa gmbh (Pukka Herbs)


 

#5 Neue Tees von PUKKA

 

Ich koste den Winter und damit die offizielle Tee-Zeit immer so richtig schön aus. Vor kurzem habe ich die neuen Sorten lean matcha green und kurkuma aktiv probiert, die mir beide sehr gut gefallen haben. Matcha finde ich schon lange toll, daher hat mit der Grüntee sehr gut gefallen. Aber auch der Tee mit Kurkuma war echt lecker und hat mir definitiv den Nachmittag versüßt.

 
 

[yop_poll id=“67″]
 
 
Monatsfavoriten februar made for vegan

 

Allgemein , Anzeigen , Empfehlungen , Lifestyle , Monatsfavoriten , Tipps