December 14, 2018

Die besten vegane Milchalternativen – Mandelmilch oder doch lieber Soja?

Die besten vegane Milchalternativen – Mandelmilch oder doch lieber Soja?

Hafer, Mandel oder Soja – das Angebot an veganen Pflanzendrinks ist mittlerweile riesig. Nicht nur Allergiker und Veganer, sondern auch gesundheitsbewusste Menschen setzen immer häufiger auf pflanzliche Milchalternativen. Es gibt schließlich zahlreiche Gründe, auf Kuhmilch zu verzichten. Heute möchte ich dir zeigen, welche Pflanzendrinks es überhaupt so gibt und wie du ganz leicht deinen Favoriten finden kannst.

 

 

Welche veganen Milchalternativen schmecken mir?

 

Die Geschmäcker sind unglaublich verschieden, was vegane Pflanzendrinks angeht. Während die einen auf Mandelmilch schwören, setzen die anderen lieber auf den Sojadrink. Hier präsentiere ich dir die geläufigste Auswahl an Pflanzenmilch – so kannst du dir selbst ein Urteil fällen. Bei den gekauften Versionen sollte man stets auf Zuckerzusätze achten. Wenn man seine Pflanzenmilch selbst hergestellt, hat man die Zutaten komplett unter Kontrolle.
 
 vegane milchalternativen pflanzendrink
 

#1 Sojadrink oder Sojamilch – Der Klassiker

 

Der erste Kontakt mit einem pflanzlichen Drink geschieht für die meisten Menschen über die Sojamilch. Auch viele Cafés und Gastronomen setzen Sojadrinks mittlerweile als Alternative ein. Geschmacklich ist der Drink recht neutral und kann so vielfältig eingesetzt werden. Ist Soja denn gesund? Die Antwort verrate ich dir hier.

 

Preis: Sojadrinks gehören zu den günstigsten Pflanzendrinks und sind recht preiswert zu erwerben. 1 Liter = ab ca. 1€
 
Geschmack: Neutral. Es gibt auch Versionen mit Schoko oder Vanille.
 
Verwendung: Sowohl für süße als auch herzhafte Gerichte einsetzbar.
 
Hafermilch selbst gemacht mit nur 3 zutaten vegan Pflanzendrink
 

#2 Haferdrink oder Hafermilch – Der Bodenständige

 

Egal ob fürs Müsli oder den selbstgemachten Milchreis – ich liebe Hafermilch. Man kann den Haferdrink ganz einfach selbstmachen oder ihn käuflich erwerben. Die milchige Konsistenz sorgt für ein Milcherlebnis nahe am tierischen Original. Genauso verhält es sich übrigens mit Dinkeldrink oder Dinkelmilch.

 

Preis: Ähnlich wie Sojadrinks. 1 Liter = ab ca. 1-1,49€
 
Geschmack: Etwas süßlicher als Sojadrink. Auch hier gibt es verschiedene Sorten.
 
Verwendung: Lässt sich gut für die verschiedensten Gerichte verwenden. Super im Kaffee oder im Müsli. Wer kein Gluten verträgt, sollte auf Haferdrink verzichten.

 

 

vegane milchalternativen pflanzendrink
 

#3 Mandeldrink oder Mandemilch – Cremiger Genuss

 
 
Mandelmilch schmeckt unglaublich cremig und wird gerne für vegane Desserts eingesetzt. Du kannst den Mandeldrink ganz leicht selbstherstellen und sparst dadurch im Vergleich zu der gekauften Version einiges.

 

Preis: Etwas teurer. 1 Liter = ab ca. 2,49€
 
Geschmack: Sehr cremig. Super auch mit Vanillegeschmack.
 
Verwendung: Besonders gut für Süßspeisen, aber auch Currys. Toll auch im Kaffee oder Tee. Nussallergiker sollten allerdings die Finger davon lassen.

 

vegane milchalternativen pflanzendrink
 

#4 Reisdrink oder Reismilch – Der Alltagstaugliche

 

Reisdrink lässt sich ähnlich wie Sojadrink ganz vielfältig verwenden. Er ist etwas wässriger, aber trotzdem sehr schmackhaft.

 

Preis: Recht günstig. 1 Liter = ab ca. 1-1,49€
 
Geschmack: Etwas wässriger. In verschiedenen Sorten erhältlich. Kokos-Reis-Drink ist mein Favorit!
 
Verwendung: Ob zum Frühstück oder als Dessert – Reisdrink kannst du ganz ähnlich wie Kuhmilch einsetzen. Besonders in Milchreis schmeckt er genial.
 

vegane milchalternativen pflanzendrink 
 

#5 Cashewdrink oder Cashewmilch – Nicht nur für Feinschmecker

 
 
Cashewdrink gehört leider ganz klar zu der höherpreislichen Kategorie. Er schmeckt super cremig und hat schon so manche Kritiker überzeugt. Auch Haselnussdrink und Macadamiadrink gibt es übrigens mittlerweile!

 

Preis: 1 Liter = ab ca. 2,69€
 
Geschmack: Sehr cremig und reichhaltig.
 
Verwendung: Desserts, Currys oder Müslis – deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

vegane milchalternativen pflanzendrink

 

#6 Lupinendrink oder Lupinenmilch – Neues Geschmackserlebnis

 
 
Die Lupinenmilch ist noch recht neu auf dem Markt erhältlich. Geschmacklich ist sie für manche etwas gewöhnungsbedürftig – andere schwören drauf. Wie immer sollte man sich hier also am besten selbst ein Urteil fällen.

 

Preis: 1 Liter = ab ca. 2,49€.
 
Geschmack: Etwas intensiver.
 
Verwendung: Super für herzhafte Gerichte, aber auch süße Speisen.

 

 vegane milchalternativen pflanzendrink
 

#7 Kokosdrink oder Kokosmilch – Für Genießer

 
 
Diese pflanzliche Milchalternative sollten den meisten von uns schon bekannt sein. Kokosmilch wird besonders in der asiatischen Küche eingesetzt.

 

Preis: 400 ml = etwa 1,95€ (Bio)
 
Geschmack: Nussig und süßlich.
 
Verwendung: Currys, Backdesserts oder als Sahneersatz.
 
vegane milchalternativen pflanzendrink
 

#8 Hanfdrink oder Hanfmilch – Etwas ganz Besonderes

 

Noch nicht ganz so häufig zu finden ist der sogenannte Hanfdrink. Geschmacklich ist er recht nussig und etwas herber, aber sehr lecker.

 

Preis: 1 Liter = ab ca. 2,59€
 
Geschmack: Etwas intensiver und leicht nussig.
 
Verwendung: Sowohl süß als auch deftig einsetzbar.

 

 

Welcher veganen Milchalternativen sind deine Favoriten? Kaufst du deine Pflanzenmilch oder machst du sie lieber selbst?
 
 
[yop_poll id=“16″]
 
 
vegane milchalternativen pflanzendrink

Allgemein , Empfehlungen , Lifestyle , Nachhaltigkeit , Rezepte , Tipps