DU WILLST WAS VERÄNDERN? HIER KLICKEN!
September 26, 2017

Tipps gegen Frieren – So hältst du dich von innen warm

Tipps gegen Frieren – So hältst du dich von innen warm

Du bist ständig am Frieren, obwohl du dich warm genug anziehst? Dann ist es an der Zeit, andere Geschütze aufzufahren. Denn nicht nur Bewegung und warme Kleidung können Frostbeulen helfen, den Winter zu durchstehen, sondern auch ein Blick in die Vorratskammer. Heute zeige ich dir 5 Wege, deinem Körper von innen einzuheizen.

 

5 Hausmittel, die dich von innen warm halten

 

tipps gegen frieren heisser Ingwer zitrone
 

#1 Ingwertee

 
Ein heißer Ingwertee ist wohl der Klassiker, wenn es um wärmende Getränke geht. Kein Wunder, denn Ingwertee hilft nicht nur bei ersten Erkältungsanzeichen, sondern auch, wenn dir mal wieder viel zu kalt sein sollte. Einfach ein paar Scheiben Ingwer mit heißem Wasser übergießen, ab in den Thermobecher damit und raus in die Kälte mir dir!

 

 

#2 Wintergemüse in den Speiseplan integrieren

 
Besonders Kohl hat nicht nur absolutes Wärmepotenzial, sondern schmeckt auch noch köstlich. Auch Porree, Fenchel und Esskastanien können im Herbst und Winter gegen die Kälte helfen.
 

#3 Heiße Suppe

 
Klar, dass eine heiße Suppe gegen Kälte helfen kann, ist wohl keine Neuigkeit. Dennoch sollte man dieses Mittel gegen Kälte nicht unterschätzen! Wenn du also nur noch am Frieren bist, dann kann ein kleiner Suppentag helfen, um dich ordentlich aufzuwärmen. Wie wäre es mit einer leckeren Erdnuss-Linsensuppe oder würzigen Paprikasuppe? Die Kollegen werden in der Mittagspause neidisch sein.

 

Tipps gegen frieren heiße Schokolade vegan
 

#4 Scharfes Essen:  heiße Schoki mit Chili

 

Chili, Cayenne-Pfeffer, Tabasko – sie alle enthalten Capsaicin, welches nicht nur zum Brennen im Mund, sondern auch zu regelrechten Hitzewallungen führen können. Auch Currypulver, Peperoni und Pfefferschoten können dir einheizen. Im Winter darf es also nicht scharf genug zugehen, wenn du dich auch von innen wärmen willst. Wenn du es trotzdem gerne etwas süßer magst, dann probiere doch mal eine heiße Schokolade mit Chili aus.

 

Du brauchst:
 

  • 250 ml Pflanzenmilch nach Wahl (Hafer ist mein Favorit)
  • 1 EL Kakao
  • 2 Datteln
  • 1 Prise Chili-Pulver
  • Ein paar Stückchen vegane Schokolade

 

Zubereitung:
 
Die ersten drei Zutaten gemeinsam pürieren. Den Kakao in einen Topf füllen, die Schokolade hinzufügen und erhitzen. Etwas Chili hinzufügen und genießen.

 

Übrigens kannst du auch ganz ohne Reue zu den Winterplätzchen greifen. Denn auch Anis, Kardamom und Nelken helfen, der Kälte entgegenzuwirken.

 

#5 Auf wärmende Lebensmittel setzen

 

Auch, wenn die Vitamin C-Zufuhr besonders jetzt enorm wichtig ist, sollten es doch nicht allzu viele Zitrusfrüchte auf deinem Speiseplan sein. Diesen wird genau wie vielen Südfruchten nämlich eine kühlende Wirkung nachgesagt. Stattdessen kannst du einen wärmenden Apfelsaft trinken und deinen Vitamin C-Bedarf zum Beispiel durch ganz viel rote Paprika oder Hagebutte decken. Rote Bete, Süßkartoffeln und Kürbis zählen übrigens zu den wärmenden Lebensmitteln. Wie wäre es daher mit einer Scheibe Kürbisbrot oder Rote Bete Brownies? Statt zu Smoothies solltest du morgens übrigens lieber zum wärmenden Porridge greifen. Und falls es doch der Smoothie sein soll: Zwetschgen, Granatapfel und Kumquat gehören zu den wärmenden Obst-Sorten. Noch ein paar Walnüsse und Kokosraspeln oben drauf und fertig ist der Winter-Smoothie.

 

 

 

Hast du noch mehr Tipps gegen Frieren? Auf welche Lebensmittel setzt du, wenn es bitterkalt draußen ist?

 

Tipps gegen Frieren Pinterest Lebensmittel die einheizen

Kommentare

comments

Allgemein , Besseres Leben , Empfehlungen , Lifestyle , Nice to know , Tipps
Share: / / /

12 thoughts on “Tipps gegen Frieren – So hältst du dich von innen warm

  1. Sissy sagt:

    Ich liebe heiße Schokolade mit Chiliflocken <3
    Alles Liebe,
    Sissy von
    Modern Snowwhite

    1. Lena sagt:

      Die ist echt toll 🙂

  2. Corinna sagt:

    Yes yes yes! Ich bin wirklich immer am frieren im Winter und liebe daher Suppen und Tee ganz arg! Die heiße Schoki klingt aber auch bombastisch – am liebsten noch mit veganer Sprühsahne on top (dann halt nicht so gesund, aber was soll’s :D)
    Liebst,
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

    1. Lena sagt:

      Hehe das mit der veganen Sprühsahne klingt nach einem sehr guten Vorschlag 🙂 Da bin ich dabei! Oh ja, bei mir geht zurzeit auch gar nichts ohne Tee oder Suppen!

  3. Tabea sagt:

    Frieren tue ich leider auch sehr oft – vor allem, wenn man mir weder Zeit für leckeres Frühstück noch für Mittagessen lässt.

    Ingewer ist da für mich auch irgendwie keine Lösung, da ich den nicht ausstehen kann…

    Kohl esse ich aber doch öfters, Porree und Fenchel sowieso. Supper steht sowieso 12 Monate pro Jahr auf dem Tisch – gerade am liebsten eine Gemüsebrühe oder auch meine Kartoffel-Möhren-Suppe. Nur Esskastanien machen mir immer zu viel Arbeit durch das nervige Schälen 😉

    Pfeffer habe ich im Laufe des Jahres zum Glück für mich entdeckt – genau wie scharfe Paprika und Chilli 🙂 Hihi, und Rote Beete habe ich heute Mittag erst gehabt, während ich Südfrüchte sowieso wegen der Ökobilanz meide 😉

    Danke für die Tipps!

    1. Lena sagt:

      Dann machst du es ja schon richtig vorbildich, Tabea 🙂 Wintergemüse ist aber auch einfach super! Ingwer konnte ich lange Zeit auch nicht ausstehen, an Ingwertee habe ich mich aber irgendwann gewöhnt und jetzt kann ich nicht mehr ohne 😉

  4. Bina sagt:

    Wir trinken gegen die Kälte und für die Gesundheit auch jeden Tag unseren Ingwertee mit frisch gepresstem Orangensaft. Und es hilft wirklich wunderbar. Deine Tipps sind auf jeden Fall super! Vielen Dank dafür!
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    1. Lena sagt:

      Ingwertee mit Orangensaft muss ich auch unbedingt mal probieren 🙂 Danke dir für den Tipp, Bina!

  5. Sternchen sagt:

    Super. Den Chili Kakao werde ich zuhause gleich mal ausprobieren…
    Ich habe im kalten Winter immer eine Wärmflasche zur Hand, dicke Socken an und der Ingwertee darf natürlich nicht fehlen. Hat ja auch was schönes die kalte Jahreszeit 🙂

    Liebe Grüße, Sternchen

    1. Lena sagt:

      Die Wärmflasche ist auch mein ständiger Begleiter und dicke Socken dürfen natürlich auch nicht fehlen 😉 Da hast du recht, die kalte Jahreszeit hat auch ihre schönen Seiten 😉

  6. Manuela Sarau sagt:

    Ich trinke Ingwertee wenn ich friere oder mache mir eine leckere Suppe. Die heiße Schoki hört sich sehr lecker an.

    1. Lena sagt:

      Vielen lieben Dank 🙂 Ingwertee finde ich auch toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?

Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum! Bild: © Lydia Hersberger

Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage sowie die ultimative vegane Einkaufsliste! freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
Healthy Lena gesunde rezepte Nachhaltigkeit gruppe
Folge mir bei Instagram
Snapchat
healthy_lena snapchat snapcode healthy lena
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG
Follow
Suche
%d Bloggern gefällt das: