July 21, 2018

(Anzeige) Gebackene Zwiebelringe mit Karotten-Pommes (fettarm + glutenfrei)

(Anzeige) Gebackene Zwiebelringe mit Karotten-Pommes (fettarm + glutenfrei)

Heute präsentiere ich dir ein Rezept, bei dem mir schon beim Titel, das Wasser im Mund zusammengelaufen ist: gebackene Zwiebelringe mit Karotten-Pommes. Dir ebenfalls? Warum dieses sündig klingende Rezept doch ziemlich fettarm ist und was das Ganze mit dem nachhaltigen Backpapier von Blechrein zu tun hat – das verrate ich dir im Folgenden.
 
Zwiebelringe Karotten-pommes fettarm vegan backen gesund glutenfrei
 

Fettarm backen leicht gemacht

 

Wie du weißt, präsentiere ich dir hier auf dem Blog gerne auch viele fettarme Rezepte. Für das heutige Rezept habe ich dazu Unterstützung von der Firma Blechrein erhalten, welche mir die fettarme Zubereitung um einiges erleichtert hat. Das Backpapier Blechrein Fit ist nämlich kein gewöhnliches Backpapier: Es ermöglicht eine bis zu 20% fettärmere Zubereitung von Speisen, die im Backofen zubereitet werden. Wer also auf knuspriges Essen steht und aufs Fett (verständlicherweise) nicht ganz verzichten möchte, der ist mit dem Blechrein Fit oder dem Blechrein Slim gut beraten. Die Funktion ist so simpel wie genial: überschüssige Fette und Flüssigkeiten werden durch das spezielle Filterpapier einfach aufgesaugt. Dadurch sind die zubereiteten Mahlzeiten deutlich fettärmer – geschmacklich haben sie jedoch nichts eingebüßt.
 

„Mit Blechrein haben wir uns der Aufgabe verschrieben, dass der besondere Moment bei der Zubereitung von Speisen, von der Emotionalität bis hin zum Ergebnis, auch etwas ganz Besonderes bleibt.“

 

Natürlich habe ich diese Funktion bei der Zubereitung für meine gebackenen Zwiebelringe mit Karotten-Pommes direkt auf Herz und Nieren getestet. Oftmals bereite ich meine selbstgemachten Pommes ganz ohne Fett zu, aber ab und zu greife ich auch zu der etwas knusprigeren Version. Dass sich bei der Zubereitung durch das Backpapier von Blechrein nun auch noch Fett einsparen lässt, ist natürlich super!
 
Zwiebelringe Karotten-pommes fettarm vegan backen gesund glutenfrei

 

Nachhaltiges Backpapier – der Umwelt zuliebe

 

Mehr als nur Backpapier – diesen Versprechen hält Blechrein definitiv. Denn was mich letztlich besonders an den Produkten von Blechrein überzeugt hat, ist die Tatsache, dass das Thema Nachhaltigkeit besondere Beachtung findet. Dem Unternehmen ist bewusst, dass unsere Ressourcen endlich sind. Der Schutz der Natur, welche schließlich unsere Lebensgrundlage bietet, ist für Blechrein daher selbstverständlich. Diese Philosophie spiegelt sich auch in der Herstellung des Backpapiers wider, das startet bereits mit dem Einkauf der Rohpapiere.

 

Zwiebelringe Karotten-pommes fettarm vegan backen gesund glutenfrei
 
Diese stammen aus PEFC-zertifizierter Herstellung, welche eine nachhaltige Waldbewirtschaftung garantiert. Die fertigen Produkte werden schließlich aus voll recycelbarem Papier und Zellstoff hergestellt. Weiterhin hat Blechrein seine Arbeitsprozesse DIN ISO 14001 zertifiziert und deckt rund ein Viertel unseres jährlichen Verbrauchs an Strom durch die eigene Photovoltaikanlage ab. Hier wird also mitgedacht!

 

 

 

[recipe title=“Gebackene Zwiebelringe mit Karotten-Pommes“ servings=“2″ time=“30-40 min“ difficulty=“leicht“ image=“https://healthylena.de/wp-content/uploads/2018/02/Zwiebelringe_10.1.jpg“ description=““]

 

[recipe-ingredients]

 

Du brauchst:

 

Für die Zwiebelringe:

  • 1 große rote Zwiebel (oder 2 kleine)
  • 100 g Hafer-, Dinkel- oder Kichererbsenmehl* (*glutenfrei)
  • 30 g Hefeflocken (optional)
  • 240 ml Pflanzenmilch
  • 1 TL Apfelessig
  • 150 g VK-Paniermehl oder Brotkrumen (glutenfrei = Mais-Paniermehl)
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1-2 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Kokosöl oder Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

 

Für die Karotten-Pommes:

  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 Prise Kurkuma
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Kokosöl oder Olivenöl

 

[/recipe-ingredients]

 

[recipe-directions]

 

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit (Backrein Fit) Backpapier auslegen.

Die Zwiebel in Ringe schneiden und beiseitestellen. In einer Schüssel das Mehl gemeinsam mit der Pflanzenmilch und dem Apfelessig zu einem Teig verrühren. In einer weiteren Schüssel das Paniermehl, die Hefeflocken und die Gewürze vermengen. Jeweils einen Zwiebelring in den Teig tauchen und danach in die Panade dippen, so dass er gut bedeckt ist. Auf das Backblech legen und mit den restlichen Zwiebelringen genauso verfahren. Anschließend die Zwiebelringe mit dem Öl beträufeln.

Nun die Karotten in Pommes-Form schneiden mit Olivenöl und den Gewürzen bedecken. Gut umrühren und auf das zweite mit Backpapier ausgelegte Blech legen.

Beide Bleche in den Ofen geben und für etwa 20-25 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit die Bleche tauschen und die Zwiebelringe wenden. Genießen!

 
Hinweis:
Für die glutenfreie Version Kichererbsenmehl oder Buchweizenmehl verwenden!

[/recipe-directions]
[/recipe]
 
 
[yop_poll id=“62″]
 
 
Zwiebelringe Karotten-pommes fettarm vegan backen gesund glutenfrei

Anzeigen , Fettarm , Glutenfrei , Hauptspeisen , Rezepte , Snacks