DU WILLST WAS VERÄNDERN? HIER KLICKEN!
September 26, 2017

(Anzeige) Mexikanisch gefüllte Süßkartoffel – Streetfood mit Byodo Naturkost (vegan)

(Anzeige) Mexikanisch gefüllte Süßkartoffel – Streetfood mit Byodo Naturkost (vegan)

Bist du schon auf den Streetfood-Trend aufgesprungen? Falls nicht, wird es höchste Zeit! Kreatives Streetfood ist nämlich nicht nur der Star auf allen hippen Foodmärkten, sondern kann auch ganz leicht zuhause kreiert werden und zum Beispiel beim nächsten Picknick für einen echten Hingucker sorgen. Für mein veganes Streetfood Rezept habe ich mir mit den Saucen von Byodo Naturkost tatkräftige Unterstützung geholt. Herausgekommen ist eine mexikanisch angehauchte gefüllte Süßkartoffel, die du sowohl im Ofen als auch auf dem Grill zubereiten kannst.
 
Gefüllte Süßkartoffel mexikanisch vegan byodo
 

Eine geheime Liebe

 

Seit mehr als 30 Jahren steht Byodo für feinste Bio-Produkte aus ausgewählten Zutaten. Mir ist das Unternehmen seit ein paar Jahren ein Begriff und zwar seitdem Zeitpunkt, an dem ich den Byodo Grill & Fondue-Senf im Bioladen meines Vertrauens entdeckt und nichtsahnend in mein Einkaufskörbchen gesteckt habe. Nichtsahnend deshalb, weil mir nicht bewusst war, dass uns beide – den Senf und mich – bald eine innige Beziehung verbinden würde. Egal ob als Brotaufstrich, zu Ofen-Kartoffeln oder als Salatdressing, der Grill & Fondue-Senf gibt jedem Gericht das gewisse Etwas. Selbst Nicht-Veganer konnte ich mit der leckeren Sauce bereits überzeugen. Umso mehr habe ich mich also gefreut, für meine Streetfood-Idee die neuen veganen Bio Saucen von Byodo ausprobieren zu können.

 

Byodo bedeutet frei übersetzt übrigens „der gemeinsame Weg“ und beschreibt damit ganz gut die Philosophie des Unternehmens. Nicht nur leckere Feinkost, sondern auch Öle, Essig, Pasta oder Tomatenprodukte hat Byodo mittlerweile im Sortiment – Bio vom Feinsten eben. Qualität, die man schmeckt: Das kann ich als kleiner Senf-Suchti definitiv bestätigen.
 
Gefüllte Süßkartoffel mexikanisch vegan byodo
 

Holt schon mal den Grill raus!

 

Besonders gespannt war ich auf die neue Grill & Tex Mex Sauce, welche ich mir besonders gut für den kommenden Sommer vorstellen konnte. Enttäuscht wurde ich nicht, denn die Sauce aus roter und grüner Paprika sowie einem Hauch Chili lässt die Vorfreude auf Grillabende mit Freunden steigen. Curry und Petersilie runden das Geschmackserlebnis ab und lassen mich ein wenig von einer mexikanischen Fiesta träumen. Die glutenfreie Sauce stellt eine gute Ergänzung zu Nachos, Tachos, Burritos oder eben zu meiner mexikanischen Süßkartoffel dar 😉
 
Gefüllte Süßkartoffel mexikanisch vegan byodo
 

Vegane Mayo – perfekt für Salate und Co.

 

Und was darf an so einem Grillabend nicht fehlen? Richtig, die passenden Salate! Die neue vegane Aioli lässt sich hervorragend als Salatcreme einsetzen oder zum Beispiel zu Kartoffeln genießen. Meiner gefüllten Süßkartoffel gibt die Aioli die gewisse Würze. Ich kann mir sie auch sehr gut zu selbstgemachten Pommes vorstellen.
 
Außerdem hat Byodo noch eine neue Paprika Mayo im Sortiment, die ebenfalls frei von tierischen Produkten ist. Beide Mayos lassen sich auch toll für Sandwiches, als Burger-Sauce oder als Dip zu Gemüsesticks einsetzen.
 
Ich hoffe, ihr habt diesen Artikel nicht hungrig gelesen, denn mir läuft alleine beim Schreiben schon das Wasser im Mund zusammen!

Gefüllte Süßkartoffel mexikanisch vegan byodo
 

Giveaway: Gewinne ein veganes Food-Paket von Byodo!

 
Ich freue mich, dass ich die Möglichkeit habe, gleich dreimal ein Food-Paket von Byodo an euch zu verlosen. Die glücklichen Gewinner erhalten jeweils ein Paket mit den drei neuen veganen Saucen, der veganen Asia-Sauce (kann ich auch sehr empfehlen) sowie vier weiteren Bio Produkte (Tomaten Ketchup ohne Kristallzucker mit Agavendicksaft gesüßt, Körniger Senf, Barbecue Sauce, Bratöl Klassik). Mitmachen lohnt sich also!
 
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, kommentiere unter diesem Beitrag und verrate mir, was dein veganes Lieblings-Streetfood ist. Ich bin gespannt auf eure Antworten! Das Gewinnspiel endet am 21.04.17 um 7 Uhr. Hier sind die Teilnahmebedingungen.
 
GEWINNSPIEL BEENDET!
 
byodo grillsaucen vegan

 

Hier folgt nun endlich das Rezept für die mexikanisch gefüllte Süßkartoffel. Lasst es euch schmecken!

 

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffel – das Streetfood-Rezept (vegan)

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

 

Zutaten


 
Du brauchst für 2 Portionen:
 

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 50 g Quinoa
  • 100 g Mais
  • 100 g Kidneybohnen
  • 50 g Erbsen
  • 2 EL vegane Aioli
  • 3 EL Tex Mex Sauce

 
 

Anweisungen

  Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Süßkartoffeln waschen und ein paar Mal mit einer Gabel hineinstechen. Für etwa 45-60 Minuten im Ofen backen.

In der Zwischenzeit den Quinoa abspülen und garkochen. In einer Pfanne Mais, Kidneybohnen und Erbsen anbraten und mit der Text Mex Sauce ablöschen.

Sobald die Süßkartoffeln gar sind, diese längs aufschneiden. Mit den Hülsenfrüchten und dem Quinoa füllen und mit der veganen Aioli toppen. Genießen!  


 

Lass es dir schmecken!
 
Lena <3
 
Dir gefällt das Rezept und du machst es nach? Ich würde mich freuen, wenn du deine Kreationen unter #healthylena auf Instagram oder Facebook mit uns teilst!
 
 

 
 

Kommentare

comments

Allgemein , Anzeigen , Dips & Soßen , Glutenfrei , Hauptspeisen , Ohne Soja , Rezepte
Share: / / /

28 thoughts on “(Anzeige) Mexikanisch gefüllte Süßkartoffel – Streetfood mit Byodo Naturkost (vegan)

  1. Tinak sagt:

    Lecker falafel mit Gemüse ,Salat und ner leckeren sauceschweinerei….im Winter gebrannte Mandeln und maroni vom Grill

  2. Almut sagt:

    Buchweizen-Waffel

  3. Maren sagt:

    Liebe Lena,

    die Süßkartoffel sieht super lecker aus und erinnert mich an Kumpir, die liebe ich auch. Mein allerliebstes Streetfood sind samosas…SO lecker!

    Hab frohe Ostertage! maren

    1. Lena sagt:

      Klingt richtig lecker! Vielen lieben Dank, Maren 😉

  4. Pia sagt:

    Awww! 🙂 Sieht köstlich aus! 🙂 :D….das wird dann wohl meine Premiere mit Süßkartoffen :O :D….danke für das Rezept! Nach Ostern geht es dann wieder los mit dem dicken essen 😀 ;)….also ich wünsche dir ein schönes laaaanges Wochenende und ganz viele Grüße aus unserem appartment schenna 😉 :..Pia <3

    1. Lena sagt:

      Vielen lieben Dank, Pia 🙂 Süßkartoffeln solltest du echt unbedingt mal probieren!

  5. sanne sagt:

    Felafel! – z.B. in Amsterdam gibt es überall leckere Felafel-Shops
    Oder Avocado-Sushi (davon habe ich in Australien gelebt, viel billiger als hier)
    oder gebrannte Mandeln & Glühwein….. – ok, das ist vielleich eher eine Süßigkeit und keine Mahlzeit

    1. Lena sagt:

      Hehe das klingt alles super lecker! Ich liebe Sushi! Und zu Falafeln sage ich auch nicht nein 😉 Süß geht sowieso immer!

    2. Lena sagt:

      Hey Sanne, du gehörst du den glücklichen Gewinnern! Herzlichen Glückwunsch! Bitte schicke mir eine Mail mit deiner Adresse an lena@healthylena.de 🙂

  6. Sonja sagt:

    Ich liebe gefüllte Pitataschen 🙂

    1. Lena sagt:

      Die finde ich auch toll 🙂

  7. anni sagt:

    ich ess super gerne vegane süsskartoffel burger,sehr lecker

    1. Lena sagt:

      Die mag ich auch super gerne 🙂

  8. Paula Uhlmann sagt:

    Burger mit leckerem Gemüse/Linsen/Quinoa Patty und Guacemole! Die besten habe ich in den Foodhallen in Copenhagen gegessen ?

    1. Lena sagt:

      Das klingt super, Paula 🙂

    2. Lena sagt:

      Hey Paula, du gehörst du den glücklichen Gewinnern! Herzlichen Glückwunsch! Bitte schicke mir eine Mail mit deiner Adresse an lena@healthylena.de 🙂

  9. Jasmin sagt:

    Hi
    das sind Maiskolben.lg Jasmin

  10. Deryja sagt:

    eindeutig Falafel ?

    1. Lena sagt:

      Die gehen echt immer 🙂

  11. Nici sagt:

    Also am liebsten vegane Hot Dogs,
    mit Seitan-Würstchen 🙂

  12. Jessy sagt:

    Am liebsten mag ich vegane Burger- oder Falafel, aber die sind ja leider meist frittiert 🙁

    1. Lena sagt:

      Stimmt, die sind echt lecker 🙂

  13. Christine sagt:

    Hey liebe Lena,
    gerade habe ich dein Rezept nachgekocht. Vielen Dank für deine Inspiration, es war unglaublich lecker!!!
    Anstatt Erbsen und Kidneybohnen habe ich Kichererbsen und schwarze Bohnen verwendet und mit frischem Koriander abgeschmeckt.
    Sonst mag ich Süßkartoffeln am liebsten als Pommes-Ofengemüse mit Guacamole-Dip 😉
    Liebe Grüße Christine

    1. Lena sagt:

      Hey Christine, ach super, das klingt ja auch ganz toll 🙂 Deine Version werde ich definitiv auch mal probieren. Kichererbsen sind super! Und Pommes aus Süßkartoffeln finde ich auch unglaublich lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?

Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum! Bild: © Lydia Hersberger

Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage sowie die ultimative vegane Einkaufsliste! freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
Healthy Lena gesunde rezepte Nachhaltigkeit gruppe
Folge mir bei Instagram
Snapchat
healthy_lena snapchat snapcode healthy lena
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG
Follow
Suche
%d Bloggern gefällt das: