DU WILLST WAS VERÄNDERN? HIER KLICKEN!
September 26, 2017

(Anzeige) Winterliches Kumquat-Tiramisu mit Kandis von Diamant Zucker

(Anzeige) Winterliches Kumquat-Tiramisu mit Kandis von Diamant Zucker

Die Feiertage liegen zwar hinter uns, das große Schlemmen ist jedoch noch lange nicht vorbei. Die kalten Wintermonate rufen geradezu danach, köstliche Winter-Desserts zu kreieren, mit denen man es sich drinnen so richtig schön gemütlich machen kann. Für die Kandis Winterideen teile ich heute das Rezept für ein winterliches Kumquat-Tiramisu mit euch, das seinen besonderen Crunch durch den Kandis von Diamant Zucker erhält.

 

Ich bin kein Freund davon, sich etwas zu verbieten. Wenn ich also Lust auf ein sahniges Tiramisu verspüre, dann gehe ich in die Küche und probiere mich an einer veganen und etwas gesünderen Version. Passend zur Jahreszeit habe ich mich daher an ein Rezept für ein winterliches Tiramisu mit Kumquats gemacht.
 
Veganes Kumquat-Tiramisu Kandis Diamant Zucker Winterideen
 

Ein echtes Geschmacks-Highlight

 

Die süßen Früchte werden auch Zwergorangen genannt und sind mit den Zitruspflanzen verwandt. Geschmacklich sind sie ein echtes Highlight, denn während die Schale herb-süßlich schmeckt, ist das Fruchtfleisch eher säuerlich. Kumquats kann man mit Schale verzehren und sie sind eine tolle Abwechslung zu Mandarinen und Orangen. Solltest du keine Kumquats auftreiben können, kannst du natürlich auch einfach Orangen verwenden.
 
Veganes Kumquat-Tiramisu Kandis Diamant Zucker Winterideen
 
Mit meinem Rezept will ich beweisen, dass man Kandis Zucker ganz vielseitig einsetzen kann. Nicht nur im Tee, sondern auch in Chutneys oder Marmeladen kann man Kandis verwenden. Auch, wenn ich generell immer auf der Suche nach spannenden Süßungsalternativen bin, so möchte ich mit dem Rezept für mein Kumquats-Tiramisu beweisen, dass man vegane Desserts auch mit einfachen und günstigen Zutaten aus dem Supermarkt kreieren kann.

 

Zudem erhält das Tiramisu durch den Krusten Kandis von Diamant Zucker auch eine tolle karamellige Note, die super mit den winterlichen Gewürzen und den säuerlichen Kumquats harmoniert. Alles in allem entsteht so ein köstliches Winterdessert, mit dem ihr garantiert Eindruck schinden werdet.

 

Veganes Kumquat-Tiramisu Kandis Diamant Zucker Winterideen
 
Zubereitung:

 
 

Winterliches Kumquat-Tiramisu (vegan & fettarm)

  • Portionen: 6
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

 

Zutaten

  Du brauchst:  

Für den Keks:  

  • 120 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Vanille
  • 100 g Grümmel Kandis
  • 1 EL Leinsamen/Sojamehl + 2 EL Wasser
  • 110 ml Pflanzenmilch
  • 3 EL Apfelmark

 

Für die Creme-Schicht:  

  • 200 g Seidentofu
  • 200 g Reis- oder Hafersahne
  • 1 Packung Sahnesteif
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Agar-Agar und 100 ml Wasser
  • 1 Prise Vanille

 

Außerdem:  

  • 200 g Kumquats
  • 2 EL Krusten Kandis
  • 1 Tasse Espresso
  • 2 EL O-Saft
  • Zimt zum Bestäuben

   

Anweisungen

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Alle Zutaten für den Keksteig vermengen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig etwa 0,5cm dick darauf ausstreichen. Für 15-20 Minuten backen und dann komplett auskühlen lassen. Den Keks gleichmäßig in etwa 16 Streifen schneiden.   In der Zwischenzeit die Reissahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. 100 ml Wasser erhitzen und das Agar-Agar unterrühren. Gemeinsam mit Seidentofu, Vanille und Agavendicksaft zu einer Creme vermengen. Die steifgeschlagene Sahne vorsichtig unterheben.   Die Kumquats waschen und in feine Scheiben schneiden. Dabei die Kerne entfernen. In einem Topf auf kleiner Flamme mit dem Krusten Kandis unter Rühren kurz karamellisieren lassen.   8 Kekse in einer Auflaufform verteilen. Die Hälfte des Espressos sowie einen EL O-Saft darüber gießen und mit der Hälfte der Creme-Schicht toppen. Die restlichen Kekse darauf verteilen, erneut Espresso plus O-Saft darüber gießen und die restliche Creme-Schichte daraufstreichen. Zum Schluss mit den karamellisierten Kumquats und einer Prise Zimt toppen. Mindestens drei Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen und genießen.

 


Lass es dir schmecken!
 
Lena <3
 
Dir gefällt das Rezept und du machst es nach? Ich würde mich freuen, wenn du deine Kreationen unter #healthylena auf Instagram oder Facebook mit uns teilst!

 
 

*In freundlicher Kooperation mit Diamant Zucker.

 

 

Kumquat Tiramisu mit Kandis Diamant Zucker vegan

Kommentare

comments

Allgemein , Anzeigen , Desserts & Gebäck , Rezepte
Share: / / /

6 thoughts on “(Anzeige) Winterliches Kumquat-Tiramisu mit Kandis von Diamant Zucker

  1. Eine sehr leckere Idee mit Kandis zu arbeiten.
    Ich wünsche dir für dein neues Blogjahr-2017 alles Liebe und Gute und bin schon auf viele kreative und schöne Beiträge gespannt.

    Liebe Grüße, Mimi

    1. Lena sagt:

      Vielen lieben Dank, Mimi 🙂 Das wünsche ich dir auch 😉

  2. Corinna sagt:

    Oaaah das klingt ja SUPER lecker! Ich liebe Tiramisu von ganzem Herzen 😀 Muss ich unbedingt mal ausprobieren, danke für das lecker klingende Rezept 🙂
    Liebst,
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

    1. Lena sagt:

      Sehr gerne, Corinna 🙂 Bin auch ein absoluter Tiramisu-Fan und kann es echt empfehlen 😉 Ist mal was anderes!

  3. Christina sagt:

    Welche Reis- oder Hafersahne lässt sich denn aufschlagen? Kenne bis jetzt nur Sojasahne und da funktioniert das auch nicht so gut (zumindest bei der von Alnatura und Natumi). Würde nämlich gerne die Creme-Schicht für ein sommerliches Tiramisu übernehmen! 🙂

    1. Lena sagt:

      Ich hatte im Veganz mal Sahne zum Aufschlagen aus Hafer oder Reis gesehen, kann mich aber nicht mehr an die Marke erinnern 😉 Für Soja gibt es auf jeden Fall spezielle Sahne zum Aufschlagen (steht dann meist dran). Ansonsten kannst du dich auch Kokossahne selbst machen und dazu Kokoscreme (setzt sich bei der Kokosmilch oben ab, wenn man sie kühlt) und Puderzucker gemeinsam aufschlagen. Das klappt auch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?

Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum! Bild: © Lydia Hersberger

Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage sowie die ultimative vegane Einkaufsliste! freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
Healthy Lena gesunde rezepte Nachhaltigkeit gruppe
Folge mir bei Instagram
Snapchat
healthy_lena snapchat snapcode healthy lena
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG
Follow
Suche
%d Bloggern gefällt das: