DU WILLST WAS VERÄNDERN? HIER KLICKEN!
December 13, 2017

Gesunde Avocado Brownies – glutenfrei & vegan

Gesunde Avocado Brownies – glutenfrei  & vegan

Brownies mit einer versteckten Zutat sind auf diesem Blog ja keine Seltenheit. Dennoch sind die veganen Avocado Brownies etwas ganz Besonderes. Sie sind nämlich so unglaublig fudgy, saftig und reichhaltig (im guten Sinne) zugleich, dass ein Biss genügt, um mich direkt in den Schoko-Himmel zu transportieren. Nicht, dass es bei einem einzigen Bissen bleiben würde – so gut habe ich mich dann doch nicht unter Kontrolle 😉
 
gesunde avocado brownies vegan glutenfrei ohne zucker
 

Avocado Brownies mit besonderem Topping

 

Ich verrate dir noch eine Kombi, die ich vielleicht besser nicht ausprobiert hätte, da sie unglaublich süchtig macht. Die Avocado Brownies sind für sich gesehen schon ein echtes Geschmackserlebnis, bestrichen mit meinem Spekulatius-Aufstrich begeben wir uns jedoch noch mal auf ein ganz anderes Level. Aber – ich habe dich gewarnt – die Suchtgefahr ist groß! Hier wird es bestimmt nicht nur bei einem Brownie bleiben – wenn es dir genauso geht wie mir.

 

Du kannst von Brownies mit verstecktem Gemüse nicht genug bekommen? Dann probiere es doch mal mit meinen Süßkartoffel-Brownies, den Rote-Bete-Brownies oder meinen Kürbis-Brownies. Bestimmt kommen deine Testesser nie darauf, welche Zutaten sich hier versteckt haben könnten.

 

 

Gesunde Avocado Brownies – glutenfrei & vegan

  • Portionen: 8
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Zutaten

Du brauchst für eine Auflaufform (20x25cm):

  • 200 g Avocado, reif (ca. 2-3 kleine Avocados)
  • 250 g (glutenfreie) Haferflocken oder Hirseflocken
  • 150 g Datteln + 100 ml Wasser
  • 1,5 EL Erdnussmus
  • 3 EL Zuckerrübensirup (oder zusätzliches Dattelmus)
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 3-5 EL Kakao
  • 1 Prise Zimt (optional)
  • 2-3 EL gehackte Zartbitterschokolade, vegan (optional)

Anweisungen

Die Datteln einweichen und anschließend mit dem Wasser zu Dattelmus pürieren. Die Haferflocken oder Hirseflocken in der Küchenmaschine oder im Mixer zu Mehl mahlen. Die Avocado mit einer Gabel zermatschen. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form füllen und glatt streichen. Für 20 bis 25 Minuten backen. Die Avocado Brownies abkühlen lassen und genießen.


 
 

Magst du Süßes mit verstecktem Gemüse?

 
 
gesunde avocado brownies vegan glutenfrei ohne zucker

Kommentare

comments

Allgemein , Desserts & Gebäck , Frühstück , Glutenfrei , Ohne Soja , Ohne Zucker , Rezepte , Snacks
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?

Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum! Bild: © Lydia Hersberger

Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage sowie die ultimative vegane Einkaufsliste! freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
Sei bei meinem veganen Adventskalender dabei!

Veganer adventskalender healthy lena

Healthy Lena gesunde rezepte Nachhaltigkeit gruppe
Folge mir bei Instagram
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG


Follow
Suche
%d Bloggern gefällt das: