November 15, 2018

Kokos Kürbis Curry – Indisches Curry in vegan

Kokos Kürbis Curry – Indisches Curry in vegan

Mein würziges Kokos Kürbis Curry ist definitiv ein gutes Mittel gegen den Herbst-Blues. Wärmende Gewürze, eine fruchtige Mischung aus Kokos und Kürbis sowie der gewisse Crunch durch knackige Cashewkerne – dieses Gericht lässt mir schon beim Zuhören das Wasser im Mund zusammenlaufen. Geht es dir auch so?

 

veganes kokos kürbis curry gesund lecker einfach
 

Kürbis Curry – spicy & lecker

 

Was ich an Currys so liebe ist die Tatsache, dass die Zubereitung so unglaublich einfach ist. Dieses One Pot Curry benötigt nur einen Topf, leckere frische Zutaten und ein wenig Geduld – dann steht das perfekte Herbst-Gericht auf dem Tisch.

 

 

Doch keine Sorge, das indische Curry kannst du auch in anderen Jahreszeiten auftischen. Den Kürbis kann man nämlich ganz einfach durch Kartoffeln ersetzen. Am besten schmeckt das selbstgemachte Kürbis Curry jedoch, wenn es draußen schön ungemütlich ist und man es sich drinnen so richtig gemütlich machen kann. Dabei kann es sich aber auch nur um eine persönliche Vorliebe meinerseits handeln ;)
 
veganes kokos kürbis curry gesund lecker einfach

 

Ich serviere das Kürbis Curry gerne mit Reis, Quinoa oder meinem Lieblings-Kürbisbrot als Beilage dazu – das kannst du natürlich ganz nach deinen Vorlieben gestalten.

 

[recipe title=“Kokos Kürbis Curry – Indisches Curry in vegan“ servings=“3-4″ time=“30-40 min“ difficulty=“leicht“ image=“https://healthylena.de/wp-content/uploads/2017/10/Kokos-Kuerbis-Curry_2.jpg“ description=““]

[recipe-ingredients]

Du brauchst:

  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1-2 EL Currypulver
  • ½ TL Garam Masala, Gewürzmischung (optional)
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 200 g gestückelte Tomaten
  • 300 g passierte Tomaten
  • 500 g Kürbis
  • 2 geraspelte Möhren
  • 220 g Kichererbsen
  • 250 ml Kokosmilch
  • Saft einer Limette
  • 1 Handvoll Cashews
  • Frische Kräuter
  • Salz & Pfeffer

 

[/recipe-ingredients]

[recipe-directions]

Einen großen Topf mit etwas Wasser (ca. 4 EL) erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, kleinschneiden und hineingeben. Für 3-4 Minuten anrösten. Den Kürbis schälen, in Würfel schneiden und hinzufügen. Mit den Tomaten ablöschen. Für 10 Minuten köcheln lassen. Nun die geraspelten Möhren und die Kichererbsen sowie die Gewürze hinzufügen. Sobald der Kürbis gar ist, alles mit der Kokosmilch ablöschen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Den Saft einer Limette sowie die Cashews dazugeben und mit Salz und Pfeffer ablöschen. Mit Reis servieren und mit frischen Kräutern garnieren. Genießen!

[/recipe-directions]
[/recipe]
 
 
veganes kokos kürbis curry gesund lecker einfach

Allgemein , Glutenfrei , Hauptspeisen , Ohne Soja , Rezepte

2 thoughts on “Kokos Kürbis Curry – Indisches Curry in vegan

  1. Bela sagt:

    Sehr fein!

Comments are closed.