DU WILLST WAS VERÄNDERN? HIER KLICKEN!
November 19, 2017

Schneller Nudelauflauf mit Lauch und Pilzen – vegan & ohne Soja

Schneller Nudelauflauf mit Lauch und Pilzen – vegan & ohne Soja

Dieser würzige Nudelauflauf mit Lauch und Pilzen ist ein eher ungewöhnliches Rezept, dennoch schmeckt er so gut, dass ich ihn dir nicht vorenthalten möchte. Ungewöhnlich deshalb, weil er nicht nur ziemlich spontan, sondern auch etwas bunt gemischt durch das Mixen von verschiedenen Resten entstanden ist, die ich noch zu Hause hatte. Aber so entstehen ja manchmal die besten Gerichte 😉

 

Perfekt für Herbsttage: Ein würziger Nudelauflauf

 

Als Soße für den würzigen Auflauf habe ich nämlich eine Art vegane Bolognese-Soße mit Couscous kreiert. Die Inspiration kam durch meine vegane Lasagne, die auch auf Buchweizen als „Hack“-Ersatz basiert. Wer es glutenfrei mag, kann statt Couscous einfach Hirse verwenden, das ist genauso lecker.
 
schneller nudelauflauf vegan mit pilzen lauch bolognese glutenfrei ohne soja fettarm
 
Ansonsten ist in dem Auflauf noch allerlei Gemüse gelandet und das ist ja schließlich nie verkehrt. In diesem Fall habe ich übrigens einen gekauften veganen Käse verwendet, der echt toll schmilzt. Kurze Zeit später habe ich den Nudelauflauf aber auch noch einmal mit einer selbstgemachten veganen Mozzarella-Soße zubereitet, das hat mir auch echt super gefallen.

 

Schneller Nudelauflauf mit Lauch und Pilzen – vegan & ohne Soja

  • Portionen: 2-3
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Zutaten

Du brauchst für eine Auflauf-Form (ca. 20x25cm):

  • 200 g Vollkorn-Nudeln (z.B. Hörnchen-Nudeln) oder glutenfreie Nudeln
  • 1 Handvoll Cherry-Tomaten
  • 150 g TK-Erbsen
  • ½ Stange Lauch
  • 200 g Champignons

 

Für die Soße:

  • 300 ml passierte Tomaten
  • 1 EL Mandelmus (optional)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Dattelsirup oder Ahornsirup
  • 50 g Couscous oder Hirse* (*glutenfrei)
  • Salz & Pfeffer
  • Weitere Gewürze nach Wahl

 

Für das Topping:

Anweisungen

Die Nudeln gar kochen und den Couscous mit der doppelten Menge heißem Wasser übergießen.

Den Lauch und die Pilze waschen und kleinschneiden. Die Erbsen auftauen oder einfach so zur Soße dazugeben.

Alle Zutaten für die Soße in einer Schüssel zusammenrühren. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles gut umrühren. In eine Auflaufform füllen und mit veganem Käse oder dieser Mozzarella-Soße toppen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für etwa 15 bis 20 Minuten backen.

 

Hinweise:

Falls du Hirse statt Couscous verwendest, muss diese zunächst für etwa 20 Minuten gargekocht werden.



 
 
schneller nudelauflauf vegan mit pilzen lauch bolognese glutenfrei ohne soja fettarm

Kommentare

comments

Allgemein , Fettarm , Glutenfrei , Hauptspeisen , Ohne Soja , Rezepte
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?

Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum! Bild: © Lydia Hersberger

Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage sowie die ultimative vegane Einkaufsliste! freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
Healthy Lena gesunde rezepte Nachhaltigkeit gruppe
Sei bei meinem veganen Adventskalender dabei!

Veganer adventskalender healthy lena

Folge mir bei Instagram
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG


Follow
Suche
%d Bloggern gefällt das: