DU WILLST WAS VERÄNDERN? HIER KLICKEN!
October 21, 2017

Süße Kirsch-Donuts aus dem Ofen – vegan & fettarm

Süße Kirsch-Donuts aus dem Ofen – vegan & fettarm

Ich liebe Donuts! Nachdem ich dir hier auf dem Blog schon meine Lieblings-Donuts mit Schokolade präsentiert habe, hatte ich diesmal Lust auf fruchtige Kirsch-Donuts. So ist ein schnelles Rezept für fettarme vegane Donuts aus dem Ofen entstanden, das besonders mit einer Portion Vanille-Eis dazu hervorragend schmeckt.

 

Fruchtige und sommerliche Kirsch-Donuts

 

Bei dieser Version habe ich zudem auf Hefe verzichtet, das macht die Donuts etwas „kuchenartiger“. Dadurch kann man übrigens daraus auch ganz toll gesunde Muffins mit Kirschen zaubern. Ich liebe Rezepte, die sich vielseitig abwandeln lassen!
 
Vegane Kirsch-Donuts fettarm ohne Hefe
 
Ich finde es super schade, dass ich hier bald keine leckeren Sommer-Rezepte mehr zaubern kann. Der Sommer ist nun mal mit Abstand meine Lieblings-Jahreszeit und daher genieße ich auch alle Rezepte, die leckeres Sommer-Obst erfordern. Zum Glück habe ich noch viele Beeren eingefroren, denn damit lässt sich auch super backen.

Anstelle der Kirschen kann man natürlich auch einfach jedes andere saisonale Obst verwenden. Es handelt hier sich also um kein reines Sommer-Rezept 😉 Guten Appetit!

 

 

Süße Kirsch-Donuts aus dem Ofen – vegan & fettarm

  • Portionen: 8
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Zutaten

 

Du brauchst:

  • 250 g Dinkelvollkorn-Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Leinsamen + 4 EL Wasser
  • 1 TL Natron
  • 6-8 EL Ahornsirup oder Dattelsüße
  • 200 ml Haferdrink
  • 100 g Apfelmark
  • 1 TL Apfelessig
  • 2 EL Mandelmus
  • 150 g Kirschen (entkernt)

 

Anweisungen

 

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Die Leinsamen im Wasser quellen lassen. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten gemeinsam mit den gequollenen Leinsamen hinzufügen und zu einem cremig-klebrigen Teig rühren. Den Haferdrink erst langsam hinzufügen, so dass der Teig nicht zu feucht wird. Den Teig in eine Donut-Form (oder Muffin-Form füllen). 

 

Hinweise:

Wer normales Dinkelmehl statt der Vollkorn-Variante verwendet, sollte die Flüssigkeitsmenge des Pflanzendrinks etwas anpassen. Statt Haferdrink kann jeder andere Pflanzendrink eingesetzt werden. Anstelle von Leinsamen kannst du auch Chiasamen verwenden. Nussallergiker können statt Mandelmus auch Kokosöl einsetzen.


 

Lass es dir schmecken!
 
Lena <3
 
Dir gefällt das Rezept und du machst es nach? Ich würde mich freuen, wenn du deine Kreationen unter #healthylena auf Instagram oder Facebook mit uns teilst!
 
 
Vegane Kirsch-Donuts fettarm ohne Hefe
 

Kommentare

comments

Allgemein , Desserts & Gebäck , Ohne Soja , Ohne Zucker , Rezepte
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?

Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum! Bild: © Lydia Hersberger

Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage sowie die ultimative vegane Einkaufsliste! freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
Healthy Lena gesunde rezepte Nachhaltigkeit gruppe
Folge mir bei Instagram
Snapchat
healthy_lena snapchat snapcode healthy lena
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG
Follow
Suche
%d Bloggern gefällt das: