DU WILLST WAS VERÄNDERN? HIER KLICKEN!
October 21, 2017

Vegane Barbecue Mayonnaise ohne Öl – Vegan Grillen

Vegane Barbecue Mayonnaise ohne Öl – Vegan Grillen

Das gute Wetter bringt dich so richtig in Grill-Laune? Perfekt! Heute habe ich dir ein Rezept für eine vegane Barbecue Mayonnaise mitgebracht, die ganz ohne Soja oder Öl auskommt. Da die veganen Grillrezepte auf dem Blog bisher leider etwas unterrepräsentiert waren, freue ich mich, dass dieses Rezept den Anfang der Reihe „Vegan Grillen“ macht. Für die nächsten Wochen zeige ich dir nämlich weitere schmackhafte Rezepte zum Grillen ganz ohne Tier.

 

Vegane Barbecue Mayonnaise selbstgemacht

 

Kann man vegane Mayonnaise einfach selber machen? Ganz ohne Ei? Die Antwortet lautet: Ja, man kann! Die üblichen Rezepte erfordern allerdings entweder jede Menge Öl oder eben Soja, auf das ja viele verzichten wollen. Ich habe mich daher mal an die Entwicklung eines Rezeptes ganz ohne Öl und ganz ohne Soja gemacht, das (meiner Meinung nach) trotzdem super schmeckt. Herausgekommen ist eine gesunde Mayonnaise, die hoffentlich auch dich begeistern wird.
 
Vegane Barbecue Mayonnaise ohne Öl ohne Soja
 
Die selbstgemachte vegane Barbecue Mayonnaise kann man ganz vielseitig einsetzen. Ob als Dip zu Pommes, als Dressing für Salate oder als Dip für Sandwiches – hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich mag die vegane Barbecue Mayonnaise tatsächlich am Liebsten zum Grillen.

 

Ganz nach deinem Geschmack

 

Übrigens: Für eine „normale“ Mayonnaise ganz ohne Barbecue-Flavour musst du einfach nur auf den Liquid Smoke, das Paprikapulver und das Tomatenmark verzichten.

 

Wer mit Soja kein Problem hat, kann statt der Kokoscreme/Kokosjoghurt auch einfach Seidentofu oder Sojajoghurt verwenden. Für eventuelle Alternativen nach deinem Geschmack, lies dir unbedingt die Hinweise unter dem Rezept durch 😉 Ich wünsche dir in jedem Fall guten Appetit und eine schöne vegane Grillsaison!
 

Vegane Barbecue Mayonnaise ohne Öl – Vegan Grillen

  • Portionen: 1 Glas
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Zutaten

 

Für die vegane Barbecue Mayonnaise:

  • 150 g Mandelmus
  • 1 (mittelgroße) gekochte Kartoffel
  • 100 g Kokoscreme/Kokosjoghurt* oder Seidentofu (nicht Soja-frei)
  • 3 EL Aquafaba*
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 TL Apfelessig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Liquid Smoke* oder eine Prise Räuchersalz (optional)
  • 1 TL Paprika-Pulver
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Dattelsirup oder Ahornsirup
  • 1 TL Senf
  • Salz & Pfeffer

 

Anweisungen

 

Falls noch nicht geschehen, die Kartoffel schälen und kochen. Alle Zutaten gemeinsam im Mixer zu einer festen Creme pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In ein Glas füllen und im Kühlschrank lagern. Genießen!

 

Hinweise:

Aquafaba ist die Kichererbsen-Flüssigkeit, die du einfach abfangen kann, wenn du ein Glas Kichererbsen abgießt.

Für die Kokoscreme eine Dose Kokosmilch über Nacht in den Kühlschrank stellen. Die Creme setzt sich dann oben ab.

Statt Mandelmus kann auch Tahini zum Einsatz kommen, allerdings schmeckt der Dip dann etwas weniger nach Mayonnaise (dennoch nicht weniger lecker).

Den Dattelsirup oder Ahornsirup kannst du durch jedes andere Süßungsmittel ersetzen.



 
 
Lass es dir schmecken!
 
Lena <3
 
Dir gefällt das Rezept und du machst es nach? Ich würde mich freuen, wenn du deine Kreationen unter #healthylena auf Instagram oder Facebook mit uns teilst!
 
 
Vegane Barbecue Mayonnaise ohne Öl ohne Soja
 
 

Kommentare

comments

Allgemein , Dips & Soßen , Glutenfrei , Ohne Soja , Rezepte
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?

Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum! Bild: © Lydia Hersberger

Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage sowie die ultimative vegane Einkaufsliste! freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
Healthy Lena gesunde rezepte Nachhaltigkeit gruppe
Folge mir bei Instagram
Snapchat
healthy_lena snapchat snapcode healthy lena
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG
Follow
Suche
%d Bloggern gefällt das: