DU WILLST WAS VERÄNDERN? HIER KLICKEN!
November 19, 2017

Vegane Bolognese – ohne Soja & ohne Nüsse

Vegane Bolognese –  ohne Soja & ohne Nüsse

Vegane Bolognese ist ein echter Klassiker unter den veganen Gerichten. Ich würde fast sagen, dass es sich dabei um eine der am meisten imitierten Gerichte handelt. Das ist gar nicht so verwunderlich, denn eine vegane Bolognese (nicht nur für Lasagne) ist einfach super leicht herstellen und schmeckt eigentlich jedem.
 
vegane bolognese ohne soja ohne nüsse gesund lecker glutenfrei
 

Vegane Bolognese mit Sonnenblumenkernen

 

In den meisten Fällen setzt eine vegane Bolognese auf Tofu oder Sojagranulat. Da es einige gibt, die gerne auf Soja verzichten möchten, habe ich mich neben meiner veganen Bolognese aus Buchweizen nun an eine andere Version mit Sonnenblumenkernen gewagt. Alternativ kannst du für dieses Rezept auch Mandeln oder Walnüsse verwenden, beides ist genauso lecker. Bei der Bolognese mit Sonnenblumenkernen können allerdings auch Nuss-Allergiker zuschlagen, das macht das Rezept noch allergiefreundlicher. Super, oder?

 

Ich kann mich jedenfalls nur schwer entscheiden, welche Version der veganen Bolognese mir am besten schmeckt. Hast du einen Favoriten? Ich bin gespannt wie dir das Rezept gefällt!

 

 

Vegane Bolognese – ohne Soja & ohne Nüsse

  • Portionen: 3
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Zutaten

 

Du brauchst für ca. 3 Portionen:

  • 275 g (glutenfreie) VK-Pasta
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 1 EL Ahornsirup
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL getrockneten Oregano
  • 500 ml passierte Tomaten
  • Salz & Pfeffer

 

Anweisungen

 

Die Sonnenblumenkerne über Nacht oder für mindestens 2-3 Stunden in ausreichend Wasser einweichen. Anschließend das Wasser abgießen und die Sonnenblumenkerne im Mixer, der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab pürieren.

Die Zwiebel schälen und kleinschneiden. Die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und zerhacken. Die gemixten Sonnenblumenkerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze kurz anrösten, dann Zwiebel und Knoblauch hinzufügen. Für etwa 5 Minuten glasig braten, dann das Tomatenmark, die passierten Tomaten sowie den Ahornsirup hinzufügen. Für 5-10 Minuten köcheln lassen und in der Zwischenzeit die Pasta al dente kochen. Die Bolognese mit den Gewürzen abschmecken und genießen!

Hinweise: Statt Sonnenblumenkernen können auch Mandeln oder Walnüsse für die Bolognese verwendet werden.

Als Topping für die Bolognese eignen sich Hefeflocken hervorragend.



 
 
vegane bolognese ohne soja ohne nüsse gesund lecker glutenfrei

Kommentare

comments

Allgemein , Hauptspeisen , Ohne Soja , Rezepte
Share: / / /

One thought on “Vegane Bolognese – ohne Soja & ohne Nüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?

Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum! Bild: © Lydia Hersberger

Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage sowie die ultimative vegane Einkaufsliste! freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
Healthy Lena gesunde rezepte Nachhaltigkeit gruppe
Sei bei meinem veganen Adventskalender dabei!

Veganer adventskalender healthy lena

Folge mir bei Instagram
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG


Follow
Suche
%d Bloggern gefällt das: