August 15, 2018

Veganes Food Diary 20 – What I eat in a day

Veganes Food Diary 20 – What I eat in a day

Auch im Oktober präsentiere ich dir wieder ein neues What I eat in a day. In meinem Food Diary 20 habe ich passend zum Schmuddelwetter wieder einige meiner liebsten Comfort Food Gerichte serviert. Natürlich darf da auch Pizza nicht fehlen. Yummy!

 

 

Veganes Food Diary 20

 

Veganes Food Diary 20 grüner smoothie

Frühstück: Grüner Smoothie

Eigentlich ist mir zurzeit eher nach einem wärmeren Frühstück. Trotzdem habe ich an diesem Tag zu einem grünen Protein-Smoothie gegriffen, da ich viel Energie für einen produktiven Tag benötigte. Leider ist das Bild schon etwas älter, denn statt süßem Sommerobst habe ich diesmal zu Birnen als Topping gegriffen. War aber ebenfalls super lecker!

 

Hier geht’s zum Rezept für den grünen Protein-Smoothie.

 

Gefüllte Süßkartoffel mexikanisch vegan byodo
 

Mittag: Gefüllte Süßkartoffel mexikanisch

 
Manchmal frage ich mich, warum ich Süßkartoffel erst so spät in meinem Leben entdeckt habe. Vielleicht um diese Zeit wieder gutzumachen, gibt es bei mir Rezepte mit Süßkartoffel nun egelmäßig. Ganz vorne mit dabei ist die mexikanisch gefüllte Süßkartoffel. Etwas Geduld muss man mitbringen, während die Süßkartoffel im Ofen brutzelt, aber das Warten lohnt sich!

 

Hier geht’s zum Rezept für die mexikanisch gefüllte Süßkartoffel.

 

Veganes Food Diary 20 vegane pizza
 

Abendessen: Vegane Pizza

 

Ich liebe Pizza! Aber wer tut das bitte nicht? ;) Heute gab es bei mir eine leckere simple vegane Pizza zum Abendessen, die ich einfach nur mit veganem Mozzarella aus dem Bioladen getoppt habe. Der Pizza-Teig war allerdings selbstgemacht. So lecker!

 

Hier geht’s zum Rezept für den Pizzateig.

 

Rote Bete Brownies fettarm glutenfrei vegan
 

Snacks: Rote Bete Brownies

 

Klar, ohne einen Snack geht bei mir nichts. Passend zum herbstlichen Wetter habe ich daher zu ein paar Rote Bete Brownies gegriffen. Ich würde schon öfter gefragt, wie diese denn schmecken würden. Meine Antwort: ausprobieren! Für denjenigen, der Rote Bete partout nicht ausstehen kann, sind die Brownies vielleicht nicht. Allen anderen würde ich empfehlen, sich von dem schokoladigen Geschmackserlebnis mit einem Hauch Rote Bete Note einfach selbst zu überzeugen.

 

Hier geht’s zum Rezept für die Rote Bete Brownies.

 

Noch mehr Inspirationen für vegane Food Diarys findest du hier:

 

 

 Veganes Food Diary 20

 

 

 

Allgemein , Fettarm , Food Diaries , Frühstück , Hauptspeisen , Rezepte , Smoothies , Snacks

One thought on “Veganes Food Diary 20 – What I eat in a day

  1. Roman sagt:

    Die Grüne-Smoothies-Bowl sieht lecker aus ;)

    Du kannst dem Mixer einfach länger laufen lassen, sodass der Smoothie handwarm wird. Zusätzlich mit Ingwer und/oder Chili hat es fast den Effekt einer warmen Mahlzeit.

Comments are closed.