May 22, 2019

What I eat in a day – Veganes Food Diary 9

What I eat in a day – Veganes Food Diary 9

Nicht nur mein heutiges Frühstück läutet so langsam die Vorweihnachtszeit ein. Auch der Rest meines Food Diarys ist ganz passend zum November aufgebaut. Hier verrate ich dir die Rezepte für leckere Spekulatius-Zoats, einen Mushroom-Burger und eine herbstliche Quinoa-Bowl. Auf geht’s zu meinem veganen Food Diary 9!
 

Veganes Food Diary 9

 
Food Diary 9 frühstück vegan obstsalat spekulatius-oatmeal zoats
 

Frühstück: Obstsalat mit Spekulatius-Zoats

 
Fruchtig und trotzdem schön wärmend bin ich mit einem Zucchini-Oatmeal (aka Zoats) und einem großen Obstsalat in den Tag gestartet. Das Obst hatte ich zum Glück noch eingefroren ;) Ich versuche natürlich auch in der kälteren Jahreszeit genug Obst und Gemüse zu essen und es hilft mir ungemein, dass ich damit mit dem Frühstück schon anfange. Für mein Oatmeal durfte diesmal eine gehörige Portion Zimt und ein Löffel von meinem selbstgemachten Spekulatius-Aufstrich nicht fehlen. Steht ihr zurzeit auch so auf Zimt?
 
Veganes Food Diary 9 Quinoa-Bowl buddha bowl mittag
 

Mittag: Quinoa-Bowl mit Gemüse

 
Auch mittags kann es bei mir nicht bunt genug zugehen. Und so habe ich das Rezept für meine Buddha-Bowl etwas variiert und an den Inhalt meines Kühlschranks angepasst. Brokkoli, Karotten, Gurke, Champignons und Paprika und neben dem Quinoa noch etwas Blattsalat. Als Dressing habe ich diesmal mein herbstliches Erdnuss-Orangen-Dressing gemacht. Super lecker!
 
Food Diary 9 Mushroom-Burger vegan abendessen
 

Abendessen: Selbstgemachter Mushroom-Burger

 
Ich mag selbstgemachte vegane Burger unglaublich gerne. Oftmals benutze ich als Pattie meine Kidneybohnen-Burger, da ich aber keine Kidneybohnen im Haus hatte, habe ich neben Salat und Co.  einfach marinierte Pilze als Belag verwendet. Dazu habe ich einfach gebratene Champignons mit etwas Sojasauce und gehackter Petersilie gewürzt. Das schmeckt so gut! Bei den Brötchen handelt es sich um meine Lieblings-Dinkelbrötchen, die echt schnell gemacht sind. Als Soße habe ich ein veganes Caesar-Salad-Dressing benutzt. Alles in allem ist so ein richtig leckerer Freestyle-Burger entstanden, den es bestimmt noch öfter mal geben wird.

 

Food Diary 9 Vegan Magazin Snack Cashews Yogi Tee
 

Snack: Cashews und Yogi-Tee

 
Klar, ohne Snack geht es bei mir nicht. Und so habe ich den Feierabend mit dem neuesten Vegan-Magazin, meinem Lieblings-Yogi-Tee und ein paar Cashews ausklingen lassen.

 

Hat dir das Food Diary gefallen? Was ist dein liebster Feierabend-Snack zurzeit?

 
 

Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Guide „1 Woche vegan“!

* indicates required



Pinterest veganes food diary 9 what I eat in a day
Allgemein , Fettarm , Food Diaries , Frühstück , Glutenfrei , Hauptspeisen , Ohne Soja , Rezepte

6 thoughts on “What I eat in a day – Veganes Food Diary 9

  1. Anna sagt:

    Ich bin auch mit allen Gerichten in der winterlichen Zeit angekommen. Gerade Löffel ich zum Beispiel einen warmen Porige. Von Zoat habe ich ehrlich gesagt noch nie was gehört. Sockel Bürger mache ich mir auch gelegentlich gerne. Bei mir kommt dann oft ein riiiesen Champion mit rein :P

    Ganz liebe Grüße,
    Anna

    1. Lena sagt:

      Zoats sind so genannte Zucchini-Oats, da schummelt man etwas kleingeraspelte Zucchini ins Oatmeal, was man null rausschmeckt, aber es sorgt für ne super Cremigkeit :) Das mit dem riesigen Champignon mache ich auch total gerne ;) Hab noch einen schönen Tag, Anna!

      1. Yvi sagt:

        Deine Burger werde ich alle mal nachmachen ? Vielleicht sogar schon heute abend mit Kürbispommes.

        1. Lena sagt:

          Ach wie cool :) Dann lass es dir mal schmecken, Yvi! Kürbispommes klingen super :)

  2. sehr cool, solche Food Diaries schaue ich mir total gerne an – irgendwie total entspannend :)
    deine Frühstücksidee gefllt mir sehr! und Quinoabowl muss ich auch mal wieder machen!

    hab einen schönen Mittwoch liebe Lena,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    1. Lena sagt:

      Danke dir, Tina :) Ich finde solche Inspirationen auch immer sehr spannend! Wünsche dir ebenfalls einen schönen Mittwoch ;)

Comments are closed.