DU WILLST WAS VERÄNDERN? HIER KLICKEN!
April 26, 2018

Winter-Salat mit Granatapfel und Avocado-Dressing (vegan)

Winter-Salat mit Granatapfel und Avocado-Dressing (vegan)

Heute teile ich eines meiner absoluten Lieblings-Gerichte zurzeit mit dir: Ein Winter-Salat mit Granatapfel und Avocado-Dressing. In den letzten Wochen ist dieses Rezept beinahe täglich in meiner Lunch-Bowl gelandet, daher möchte ich es dir nicht vorenthalten. Mal sehen, ob du genauso begeistert bist wie ich!

 

Winter-Salat: Ganz nach deinem Geschmack

 

Besonders, wenn der Alltag gerade etwas stressiger ist, greift man ja gerne mal zu etwas ungesünderen Dingen, die schnell zubereitet sind. Genau für solche Fälle habe ich dieses Go to-Rezept kreiert, das ich gerne für ein paar Tage im Voraus zubereite – das spart zusätzlich Zeit. Das tolle an diesem Winter-Salat ist definitiv, das du die Zutaten vielseitig variiere kannst – je nachdem, was du gerade so Zuhause hast. Orangen oder Mandarinen im Winter-Salat kann ich mir auch ganz toll vorstellen.

 

Winter-Salat mit Granatapfel und Avocado-Dressing (vegan)
 
Kleiner Tipp: Den Reis koche ich in größeren Mengen für ein paar Tage vor. So geht die Zubereitung gleich viel schneller und ich erwärme ihn einfach kurz mit den Champignons und dem Räuchertofu in der Pfanne.

 

Winter-Salat mit Granatapfel und Avocado-Dressing (vegan)

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Zutaten

 

Du brauchst für zwei Portionen:

  • 300 g Feldsalat
  • 8 Cherry-Tomaten
  • ½ Gurke
  • 200 g Räuchertofu
  • 1 Lauchzwiebel
  • 200 g Champignons
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 6 Radieschen
  • 100 g Rotkohl
  • ½ Granatapfel
  • 1 Handvoll Sprossen (optional)
  • 150 g Vollkornreis (ungekocht)

 

Für das Dressing:

  • 2 kleine Avocado
  • 1 TL Apfelessig
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Tahin (Sesammus)
  • Salz & Pfeffer

 

Anweisungen

 

Den Vollkornreis nach Packungsanweisung gar kochen.

Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Räuchertofu würfeln. Die Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Alles gemeinsam in einer Pfanne bei mittlerer Hitze für 5-7 Minuten anbraten. Beiseite stellen.

Den Salat , die Sprossenund das Gemüse waschen. Gurke, Radieschen und Tomate kleinstellen. Die Karotte und den Rotkohl kleinraspeln. Den Granatapfel entkernen. Alles gemeinsam mit dem Salat in eine große Schüssel füllen.

Alle Zutaten für das Dressing pürieren.

Den gemischten Salat auf zwei Schüsseln verteilen und mit den gebratenen Champignons, dem Räuchertofu, dem Vollkorn-Reis und dem Avocado-Dressing toppen. Genießen!

 

Hinweise:

Wenn das Rezept sojafrei sein soll, einfach den Räuchertofu durch Kidneybohnen ersetzen.



 
 
Isst du auch im Winter Salat?

 
 
Winter-Salat mit Granatapfel und Avocado-Dressing (vegan)

Dips & Soßen , Glutenfrei , Hauptspeisen , Ohne Soja , Rezepte , Salate , Snacks
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?

Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum! Bild: © Lydia Hersberger

Dir gefällt meine Arbeit?
Hier verpasst du nichts!
Trage dich in meinen Newsletter ein und du erhältst kostenlos Zugang zu meiner Insider Bibliothek, die dir hilfreiche Tools an die Hand gibt.    
Healthy Lena gesunde rezepte Nachhaltigkeit gruppe
Folge mir bei Instagram
Finde mich bei Pinterest!
insider bibliothek
Suche
pffizielle partner von healthy lena
Follow